Zum Hauptinhalt springen

Wir über uns

TÜV®

Wir über uns

Überblick

TÜV AUSTRIA

Mehr drin und einfach sicher. Seit 1872.

Wir bringen Sicherheit, Qualität, Innovation, Umweltschutz und unternehmerische Interessen auf einen gemeinsamen Nenner. Vom Industrieunternehmen, Gewerbe- und Handwerksbetrieb über den Gesundheits- und kommunalen Bereich bis zur Wissenschafts- und Forschungseinrichtung.

Kontakt

Fakten & Daten

Von der Planung bis zum laufenden Betrieb

Mehr als 2000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in über 20 Ländern sind weltweit für unsere Kunden und Partner im Einsatz. Mit maßgeschneiderten Dienstleistungen in den Bereichen Industrial Services, Prüfung, Überwachung, Cybersecurity und Datenschutz, Versicherungsdienstleistungen sowie Aus- und Weiterbildung.

Die internationale Ausrichtung der TÜV AUSTRIA Group und eine Vielzahl an nationalen und internationalen Berechtigungen machen TÜV AUSTRIA zu Ihrem kompetenten und verlässlichen Partner. Von der Projekt-Planung, über die Realisierung bis zur Nutzung.

Mehr drin.

Einfach sicher. Seit 1872.

Kompetenz, Vielfalt, internationale Ausrichtung sowie Tradition bilden die Grundlage des Dienstleistungsportfolios für integriertes Sicherheits-, Qualitäts-, Umwelt- und technisches Ressourcenmanagement. TÜV AUSTRIA schafft mit all seinen Tätigkeiten Sicherheit und Mehrwert. Für unsere Kunden und Partner, für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Von TÜV AUSTRIA erstellte Dokumente werden im gesamten Europäischen Wirtschaftsraum und darüber hinaus in vielen Ländern der Welt anerkannt. Das bringt ein hohes Maß an Rechtssicherheit und Akzeptanz in der Wirtschaft, bei Behörden und in der Öffentlichkeit.

Timeline

Überblick von der Gründung bis hin zur Gegenwart

1872 - 1945

  • 1872

    Gründung in Wien als Dampfkesseluntersuchungs- und Versicherungsgesellschaft auf Gegenseitigkeit (DUVG) am 11. Juni 1872

  • 1875

    Überwachung von 3000 Dampfkesseln

  • 1889

    Mit 27 technischen Inspektoraten in der gesamten österreichisch-ungarischen Monarchie tätig

  • 1905

    Beginn der Prüftätigkeit für Aufzüge, Hebezeuge, Schlag- und Fallwerke

  • 1910

    DUVG ist mit 1500 Technikern die größte Prüfgesellschaft Europas

  • 1921

    Wiederaufnahme von Prüftätigkeiten nach dem Ersten Weltkrieg, zunächst mit 21 Mitarbeitern

  • 1938

    Nach dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich: Eingliederung in den Reichsverband der Technischen Überwachungs-Vereine (RTÜV)

  • 1940

    Umwandlung der Dampfkesseluntersuchungs- und Versicherungsgesellschaft auf Gegenseitigkeit (DUVG) in Technischer Überwachungsverein Wien als Körperschaft öffentlichen Rechts

  • 1945

    TÜV Wien wird Verein nach österreichischem Recht und startet Prüftätigkeit mit 32 Mitarbeitern

1946 - 1999

  • 1955

    Schaffung von Abteilungen „Aufzüge“, „Krane und Hebezeuge“, „Elektrotechnik“, „Dampf- und Druckanlagen“ sowie „Werkstoffprüfung“

  • 1977

    Errichtung Umweltlaboratorium Wels

  • 1982

    Eröffnung Prüfzentrum in Wien-Inzersdorf

  • 1989

    Gründung eines eigenen Bildungsinstituts, der TÜV AUSTRIA Akademie

  • 1992

    Umwandlung des TÜV Wien in TÜV Österreich

  • 1994

    EU-Beitritt Österreichs eröffnet neue Möglichkeiten außerhalb Österreichs. Gründung TÜV AUSTRIA Hellas in Athen, Gründung UMSITEC, Vorgänger TÜV AUSTRIA DEUTSCHLAND GMBH in München

  • 1998

    Übernahme TPA KKS GmbH, Wien

2000 - 2009

2010 - 2019

2020 -

Kontaktformular

  •   | Drucken
to top