Ein Blick in die Zukunft nach einer glorreichen Vergangenheit

01.03.2023

Heute, am 1. März 2023, wird TUV AUSTRIA ITALIA S.p.A. geboren

TÜV AUSTRIA ITALIA S.p.A. 
Foto: Shutterstock

Vor einigen Wochen haben wir einen Zusammenschluss der als Drittorganisationen in Italien tätigen Unternehmen, nämlich TÜV AUSTRIA ITALIA – BLU SOLUTIONS S.r.l. und ICEPI S.p.A., eingeleitet.

Formal erfolgt dieser Prozess durch eine Verschmelzung.
Der erste Schritt in diese Richtung war die Umbenennung von ICEPI S.p.A. in TÜV AUSTRIA ITALIA S.p.A. am 1. März 2023.
Die “neugeborene” TÜV AUSTRIA ITALIA S.p.A. wird somit der Gesamtanbieter aller Inspektions-, Zertifizierungs-, Prüf- und Schulungsdienstleistungen von TÜV AUSTRIA in Italien sein.

Diese Operation zielt eindeutig darauf ab, eine starke und geschlossene Einrichtung zu schaffen, die in der Lage ist, eine breitere und strukturiertere Palette von Dienstleistungen mit einem auf Erfolg und nachhaltiges Wachstum ausgerichteten Geschäftsansatz anzubieten.
Die Erfahrung und die Professionalität, die die jeweiligen Unternehmen im Laufe der Jahre erworben haben, werden der Ausgangspunkt für diesen wichtigen Integrationsprozess sein, aber auch die Grundlage für weitere Innovationen der internen Prozesse und der Dienstleistungen selbst.
Alles wird, wie bisher, durch die Aufwertung der Mitarbeiter der beiden Unternehmen geschehen, die für die von Ihnen benötigten Dienstleistungen ein Bezugspunkt bleiben werden.
Der ehrgeizige Geschäftsplan von TÜV AUSTRIA sieht große Investitionen in Bezug auf Personal, Material, Know-how und Infrastrukturen in Italien vor, und TÜV AUSTRIA ITALIA S.p.A. wird sicherlich der Protagonist dieser neuen Herausforderung sein.

Wir möchten all unseren Kunden, Lieferanten und internen und externen Mitarbeitern für die wertvolle Zusammenarbeit und das Vertrauen danken, das sie uns bisher entgegengebracht haben, und wir freuen uns darauf, weiterhin gemeinsam eine führende Rolle bei der Entwicklung und dem Erfolg unseres Unternehmens zu spielen.

Crescenzo Di Fratta
CEO TÜV AUSTRIA ITALIA S.p.A.

Nationale Ausschreibung der ÖBB-Immobilienmanagement GmbH | Foto (c) ÖBB/Wegscheider

Wiederkehrende Prüfungen

ÖBB-Immobilienmanagement GmbH setzt auf verlässliche Sicherheit
TÜV AUSTRIA konnte die nationale Ausschreibung für sich entscheiden

TÜV AUSTRIA TechTalk | LIVESTREAM 29.2. 16-17 Uhr

Stand der Technik
Juristischer oder technischer Begriff?

  • Welche wesentlichen Begriffsabgrenzungen gibt es?
  • Was unterscheidet den Stand der Technik von der Regel der Technik bzw. dem Stand der Wissenschaft und der Technik?
  • Welche Rolle spielt der Sicherheitsaspekt?
  • Sind verschiedene Branchen unterschiedlich betroffen?
Die TÜV AUSTRIA Akademie wurde zum 3. Mal als bester Seminaranbieter in der Kategorie Gesamtanbieter gekürt: (v.l.n.r.): Mag. (FH) Christian Bayer, Geschäftsführer TÜV AUSTRIA Akademie, Alessandra Töpfer, Leiterin TÜV AUSTRIA Akademie Standorte, DI (FH) Andreas Dvorak, Geschäftsführer TÜV AUSTRIA Akademie, Susanne Kolm, Leiterin In-House Training, Thomas Rochowansky, MBA, Leiter Lerndienstleistungen, Corinna Wölfer, BSc, Global Product Manager Training, DI Mariella Steininger, Leiterin TÜV AUSTRIA Akademie Marketing, IT, Fachverlag & E-Learning

Seminaranbieter-Ranking

Seriensieger TÜV AUSTRIA Akademie
Bester Seminaranbieter 2024

Das jährliche Seminaranbieterranking des Industriemagazins ist Anfang Februar erschienen. Das Ergebnis: Die TÜV AUSTRIA Akademie wurde zum dritten Mal in Folge als bester Seminaranbieter in der Kategorie Gesamtanbieter gekürt.

Der Open Innovation Day brachte exklusiv Vertreter wichtiger österreichischer Unternehmen aus Industrie und Infrastruktur, Universitäten, Forschungseinrichtungen sowie Stakeholder des TÜV AUSTRIA auf dem TÜV AUSTRIA Campus zusammen. Auf dem Event wurden Einblicke in "The Possibilist Mindset" von Franz Kühmayer präsentiert, welches die transformative Kraft des positiven Leadership betonte und seine zentrale Bedeutung für Innovation und erfolgreiche Zukunftsstrategien hervorhob. Ein Workshop erkundete Wege, um Jobbilder an die schnelllebige Arbeitswelt anzupassen und eine inspirierende, zukunftsfähige Arbeitsumgebung aktiv zu gestalten. Ein weiterer interaktiver Workshop widmete sich der Frage, wie man sich Herausforderungen aus Forschung, Entwicklung und Innovation stellen und Potenziale entfesseln kann. Zudem erhielten die Teilnehmer Einblicke in die Innovationslandschaft des TÜV AUSTRIA, darunter Themen wie Künstliche Intelligenz, Industrie 5.0 und Nachhaltigkeit.

Innovation und Zukunftsstrategien

Open Innovation Day
Organisation, offene Kultur, durchdachte Strategie

Der Open Innovation Day brachte exklusiv Vertreter wichtiger österreichischer Unternehmen aus Industrie und Infrastruktur, Universitäten, Forschungseinrichtungen sowie Stakeholder des TÜV AUSTRIA auf dem TÜV AUSTRIA Campus zusammen.

TÜV AUSTRIA Business Talk Donnerstag, 29. Februar 2024 17.00 Uhr TÜV AUSTRIA Campus – Seminarräume 4 und 5 TÜV AUSTRIA-Platz 1, 2345 Brunn am Gebirge Es erwarten Sie Inputs zu Taxonomie/Nachhaltigkeit Änderungen in der OIB-RL-2023 Lösungsangebote der TÜV AUSTRIA Group Nützen Sie die Gelegenheit zum fachlichen Austausch mit unseren Expertinnen und Experten und zum Netzwerken bei Snacks und Getränken. Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme inkl. Personenanzahl bis 20.2.2024 an: bautechnik@tuvaustria.com Parkmöglichkeiten stehen im Parkhaus kostenfrei zur Verfügung. Wir freuen uns auf einen interessanten Abend.

Veranstaltung 29. Februar 2024

Business Talk
für Architekten, Baumeister und Generalplaner

Was TÜV AUSTRIA mit seinem vernetzten und individuellen Lösungsangebot in allen Bereichen der Bautechnik für Ihr Unternehmen tun kann, möchten wir Ihnen beim Business Talk am TÜV AUSTRIA Campus, 29. Februar 2024, 17 Uhr, zeigen.

KTM-Delegation zu Besuch im TÜV AUSTRIA Technology Innovation Center Wien (c) TÜV AUSTRIA

Projekt „Offroad-E-Bikes für Kids“

READY TO RACE meets READY TO TEST
Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen KTM und TÜV AUSTRIA

Nationale Ausschreibung der ÖBB-Immobilienmanagement GmbH | Foto (c) ÖBB/Wegscheider
Die TÜV AUSTRIA Akademie wurde zum 3. Mal als bester Seminaranbieter in der Kategorie Gesamtanbieter gekürt: (v.l.n.r.): Mag. (FH) Christian Bayer, Geschäftsführer TÜV AUSTRIA Akademie, Alessandra Töpfer, Leiterin TÜV AUSTRIA Akademie Standorte, DI (FH) Andreas Dvorak, Geschäftsführer TÜV AUSTRIA Akademie, Susanne Kolm, Leiterin In-House Training, Thomas Rochowansky, MBA, Leiter Lerndienstleistungen, Corinna Wölfer, BSc, Global Product Manager Training, DI Mariella Steininger, Leiterin TÜV AUSTRIA Akademie Marketing, IT, Fachverlag & E-Learning
Der Open Innovation Day brachte exklusiv Vertreter wichtiger österreichischer Unternehmen aus Industrie und Infrastruktur, Universitäten, Forschungseinrichtungen sowie Stakeholder des TÜV AUSTRIA auf dem TÜV AUSTRIA Campus zusammen. Auf dem Event wurden Einblicke in "The Possibilist Mindset" von Franz Kühmayer präsentiert, welches die transformative Kraft des positiven Leadership betonte und seine zentrale Bedeutung für Innovation und erfolgreiche Zukunftsstrategien hervorhob. Ein Workshop erkundete Wege, um Jobbilder an die schnelllebige Arbeitswelt anzupassen und eine inspirierende, zukunftsfähige Arbeitsumgebung aktiv zu gestalten. Ein weiterer interaktiver Workshop widmete sich der Frage, wie man sich Herausforderungen aus Forschung, Entwicklung und Innovation stellen und Potenziale entfesseln kann. Zudem erhielten die Teilnehmer Einblicke in die Innovationslandschaft des TÜV AUSTRIA, darunter Themen wie Künstliche Intelligenz, Industrie 5.0 und Nachhaltigkeit.
TÜV AUSTRIA Business Talk Donnerstag, 29. Februar 2024 17.00 Uhr TÜV AUSTRIA Campus – Seminarräume 4 und 5 TÜV AUSTRIA-Platz 1, 2345 Brunn am Gebirge Es erwarten Sie Inputs zu Taxonomie/Nachhaltigkeit Änderungen in der OIB-RL-2023 Lösungsangebote der TÜV AUSTRIA Group Nützen Sie die Gelegenheit zum fachlichen Austausch mit unseren Expertinnen und Experten und zum Netzwerken bei Snacks und Getränken. Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme inkl. Personenanzahl bis 20.2.2024 an: bautechnik@tuvaustria.com Parkmöglichkeiten stehen im Parkhaus kostenfrei zur Verfügung. Wir freuen uns auf einen interessanten Abend.
KTM-Delegation zu Besuch im TÜV AUSTRIA Technology Innovation Center Wien (c) TÜV AUSTRIA

Ich bin tami

Sind Sie zum ersten Mal hier? Ich helfe Ihnen gerne dabei, sich zurecht zu finden.

Zertifikat prüfen

Lösung finden

Wissenschaftspreis einreichen

Zertifikate prüfen

  • Personen- / System- / Produkt-Zertifizierung

  • Verification of Conformity

Geben Sie die Daten ein und überprüfen Sie ein Zertifikat

WiPreis einreichen

WiPreis einreichen

*“ zeigt erforderliche Felder an

1
2
3
4
Wählen Sie bitte zuerst aus, in welcher Kategorie Sie einreichen möchten*