FHK Technisches Büro wird TÜV AUSTRIA Schreiner Consulting GmbH

TÜV AUSTRIA bauttechnische Dienstleistungen für Versicherungen, Banken und Industrie aus.

Mit 1. Juni 2022 geht FHK Technisches Büro GmbH mit Sitz im oberösterreichischen Ansfelden in TÜV AUSTRIA Schreiner Consulting GmbH auf.

TÜV AUSTRIA ist nunmehr Komplettanbieter für Dienstleistungen in der Versicherungsbranche – von der Rechnungsprüfung bis zu komplexen Großschäden, von der Werte- & Risikoermittlung bis zur Übernahme der gesamten Schadensabwicklung, dazu kommen ergänzendes Prozess-Know-how und Softwaretools im Bereich der Schadensursachenanalyse und der Schadensbewertung – getreu dem Motto: Alles aus einer Hand!

DI (FH) Thomas Eder, Geschäftsführer der TÜV AUSTRIA Schreiner Consulting GmbH, rechts der bisherige Geschäftsführer der FHK Technisches Büro GmbH, Ing. Gottfried Fürst.

Schadenbearbeitung in konkurrenzlos kurzer Zeit

TÜV AUSTRIA Schreiner Consulting Geschäftsführer Thomas Eder: „Mit sechs Standorten österreichweit sind wir als TÜV AUSTRIA Schreiner Consulting immer schnell vor Ort. Durch unseren einzigartigen Abholservice für mobile Schadensteile können wir Laboruntersuchungen für Schäden in ganz Österreich binnen weniger Tage anbieten. Ein entscheidender Vorteil für unsere Kunden.“

Gottfried Fürst, bisher FHK-Geschäftsführer, ergänzt: „Durch erweiterte Prüfmöglichkeiten in zwei hauseigenen Labors für Maschinenbau und Elektrotechnik, mit Österreichs modernstem technischen Prüfzentrum in Wien sowie durch das vernetzte Dienstleistungsangebot der TÜV AUSTRIA Group liefern wir garantiert immer das beste Gutachten zu jeder Aufgabenstellung. Eine Win-Win-Situation für uns und unsere Kunden.“

TÜV AUSTRIA Schreiner Consulting wurde 1984 gegründet und gehört seit 2007 zur TÜV AUSTRIA Group.

TÜV AUSTRIA Qualitätstag
7.7.2022 | Schladming

Bevor alles finster wird: Die Blackout-Vorsorge für Unternehmen ist eines der zentralen Themen am Expertentag. Der internationale Blackout-Experte Herbert Saurugg erklärt, was Unternehmen vor, während und nach einem Blackout tun sollten.

Am Vorabend der 150. Wiederkehr der Gründung des TÜV AUSTRIA lud die international tätige österreichische Unternehmensgruppe zu einem Festakt ins TÜV AUSTRIA Technology & Innovation Center in Wien. Für Aufsehen und jede Menge Heiterkeit unter den Festgästen sorgte der Besuch von „Kaiser Robert Heinrich I.“, Der Allerhöchste Besuch zeigte sich dabei höchst erstaunt und beeindruckt von der stetigen Weiterentwicklung des österreichischen Pioniers der Dampfkesselsicherheit zum digitalen, nachhaltigen und innovativen international tätigen Unternehmen. | tuvaustria.com (v.l.n.r. Rudolf Roubinek (als Seyffenstein), Mag. Christoph Wenninger, CFO TÜV AUSTRIA Group, Robert Palfrader (als Robert Heinrich I.) Dr. Stefan Haas, CEO TÜV AUSTRIA Group KommR Dipl.-Ing. Johann Marihart, Präsident des TÜV AUSTRIA). (C) TÜV AUSTRIA, Christian Kraus

Living the Future – TÜV AUSTRIA 150
Wegbegleiter neuer Technologien feiert 150. Jubiläum im TÜV AUSTRIA Technology & Innovation Center in Wien.

TÜV AUSTRIA 150 - 11. Juni 1872 - 2022

#TÜVAUSTRIA150

TÜV AUSTRIA 150: 11. Juni 1872 – 2022
Von der Dampfenergie zur Digitalisierung: Living The Future

Wolfgang Fasching am TÜV AUSTRIA Sicherheitstag in Linz

TÜV AUSTRIA Sicherheitstag
23.06.2022 | Park Inn Hotel Linz

Am 23.06. schnuppern die Schlüsselkräfte der Arbeitssicherheit Höhenluft, trotz der bequemen Sitze im Park Inn Hotel Linz. Denn: Extremsportler Wolfgang Fasching referiert über Herausforderungen und wie man sie meistert.

Veranstaltung

Automation Forum 2022
29.6.-30.6. | Pyramide Vösendorf

Die Kongressmesse für Automation, Robotik, IoT und mehr

Dr. Stefan Haas, CEO TÜV AUSTRIA Group (C) TÜV AUSTRIA, Daniel Hinterramskogler

TÜV AUSTRIA 150

TÜV AUSTRIA CEO Stefan Haas im Interview
TÜV AUSTRIA 150 Podcast by Industriemagazin

Am Vorabend der 150. Wiederkehr der Gründung des TÜV AUSTRIA lud die international tätige österreichische Unternehmensgruppe zu einem Festakt ins TÜV AUSTRIA Technology & Innovation Center in Wien. Für Aufsehen und jede Menge Heiterkeit unter den Festgästen sorgte der Besuch von „Kaiser Robert Heinrich I.“, Der Allerhöchste Besuch zeigte sich dabei höchst erstaunt und beeindruckt von der stetigen Weiterentwicklung des österreichischen Pioniers der Dampfkesselsicherheit zum digitalen, nachhaltigen und innovativen international tätigen Unternehmen. | tuvaustria.com (v.l.n.r. Rudolf Roubinek (als Seyffenstein), Mag. Christoph Wenninger, CFO TÜV AUSTRIA Group, Robert Palfrader (als Robert Heinrich I.) Dr. Stefan Haas, CEO TÜV AUSTRIA Group KommR Dipl.-Ing. Johann Marihart, Präsident des TÜV AUSTRIA). (C) TÜV AUSTRIA, Christian Kraus
TÜV AUSTRIA 150 - 11. Juni 1872 - 2022
Wolfgang Fasching am TÜV AUSTRIA Sicherheitstag in Linz
Dr. Stefan Haas, CEO TÜV AUSTRIA Group (C) TÜV AUSTRIA, Daniel Hinterramskogler

Ich bin tami

Sind Sie zum ersten Mal hier? Ich helfe Ihnen gerne dabei, sich zurecht zu finden.

Zertifikat prüfen

Lösung finden

Wissenschaftspreis einreichen

Zertifikate prüfen

  • Personenzertifizierung

  • Produktzertifizierung

  • Managementsystem-Zertifizierung

  • Verification of Conformity

Geben Sie die Daten ein und überprüfen Sie ein Zertifikat

Lösung finden

WiPreis einreichen

WiPreis einreichen

1
2
3
4
Wählen Sie bitte zuerst aus, in welcher Kategorie Sie einreichen möchten*