Solution: Zertifizierung nach § 188 ff Eisenbahngesetz

Ing. Klaus Mlekus, MBA

+43 5 0454 6067

E-Mail senden

TÜV AUSTRIA-Platz 1 2345 Brunn am Gebirge Österreich

TÜV AUSTRIA CERT GMBH

TÜV AUSTRIA-Platz 1
2345 Brunn am Gebirge
Tel: +43 (0)504 54-6048
Fax: +43 (0)504 54-8145
E-Mail: cert@tuv.at
tuv.at/cert

Informationen

Die Richtlinie 2004/94/EG sowie der § 188 ff des österreichischen Eisenbahngesetzes sehen die Einführung eines Sicherheitsmanagementsystems für Eisenbahnverkehrs-, Eisenbahninfrastrukturunternehmen sowie sonstigen Eisenbahnunternehmen vor. Ziel ist die systematische Kontrolle aller Risiken, durch eine Zertifizierung nach § 188 ff Eisenbahngesetz.

Die Anforderungen an das Sicherheitsmanagementsystem können wie in einem Qualitätsmanagementsystem erarbeitet und eingeführt werden. Neben einer Sicherheitsordnung, der Vorgabe von Sicherheitszielen und der Einhaltung technischer bzw. rechtlicher Vorgaben wird u.a. eine Risikoanalyse und ein entsprechendes Unfall- bzw. Störungsmanagement gefordert. Im jährlichen Sicherheitsbericht findet eine Bewertung der erreichten Indikatoren und Ziele statt.

Das Sicherheitsmanagementsystem kann nach der Norm ISO 9001 zertifiziert werden und dient der Behörde als Vorlage zur Erlangung der Sicherheitsbescheinigung. Die Zusammenarbeit mit Eisenbahnexpert_innen gewährleistet ein praxisorientiertes Audit.

Land*
Address
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Ich bin tami

Sind Sie zum ersten Mal hier? Ich helfe Ihnen gerne dabei, sich zurecht zu finden.

Zertifikat prüfen

Lösung finden

Wissenschaftspreis einreichen

Zertifikate prüfen

  • Personenzertifizierung

  • Produktzertifizierung

  • Managementsystem-Zertifizierung

  • Verification of Conformity

Geben Sie die Daten ein und überprüfen Sie ein Zertifikat

Lösung finden

WiPreis einreichen

WiPreis einreichen

1
2
3
4
Wählen Sie bitte zuerst aus, in welcher Kategorie Sie einreichen möchten*