Unsicherheit bei Genehmigungsfragen

28.12.2022

Seit der vor 5 Jahren erschienenen Gewerberechtsnovelle konnten die Experten des TÜV AUSTRIA viel Praxiserfahrung erlangen, um Sie in jeglichen Belangen unterstützen zu können.

Jedoch ist manchen Betreibern / Geschäftsführern oftmals unklar, welche Sachverhalte genehmigt werden müssen, bzw. die Behörde in Kenntnis zu setzen ist.

Themen die erfahrungsgemäß zu unklaren Genehmigungssituationen führen können:

  • Austausch von gleichartigen Maschinen, Geräten und Ausstattungen
  • emissionsneutrale Änderungen
1920x660_shutterstock_1623819244_c_nBhutinat
1920x660_shutterstock_1623819244_c_nBhutinat

Folgende Fragen können Sie gerne mit unseren TÜV AUSTRIA Experten diskutieren:

  • Ist mein Unternehmen / Betrieb rechtssicher?
  • Welche Sachverhalte müssen genehmigt werden? Muss zusätzlich etwas betrachtet werden, um rechtssicher zu sein?
  • Welche Sachverhalte sind anzeigefrei in meinem Unternehmen und welche müssen angezeigt werden?
  • Welche Informationen muss eine Dokumentation enthalten, bei Sachverhalten die nicht zu genehmigen sind?
  • Wie sind Nachweise gegenüber Behörden, Auditoren und Arbeitsinspektoren zu führen? Bsp. tami by TÜV AUSTRIA
  • Wer kann bei Schadenseintritten, wie Unfällen und Bränden, unterstützen?

Zu all diesen Fragen, können Ihnen unsere erfahrenen Sachverständigen für Gewerberecht jederzeit Auskunft geben, bzw. mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Verfahrensbeschleunigung mit Nichtamtlichen Sachverständigen

Jeder Konsenswerber kann zum Zwecke der Verfahrensbeschleunigung gem.  § 353b. (1) GewO die Hinzuziehung von Nichtamtlichen Sachverständigen bei den Behörden anregen.

Erfahren Sie gerne mehr über das unabhängige Kompetenzzentrum NASV unter www.nasv.at oder kontaktieren Sie uns unter office@nasv.at

Cybersicherheit in der Industrie: Stahlwerk Colakoglu Metalurji nach IEC 62443 zertifiziert Bildmitte Uğur Dalbeler, Managing Director Colakoglu Metalurji, mit Stefan Haas, CEO TÜV AUSTRIA Fotocredit: TÜV AUSTRIA/Heinz Tesarek

IEC 62443

Türkischer Stahlriese setzt auf TÜV AUSTRIA
Weltweit erste Zertifizierung eines Stahlwerks nach internationalem Standard IEC 62443.

Dr. Stefan Haas, CEO TÜV AUSTRIA Group (C) TÜV AUSTRIA, Daniel Hinterramskogler

Dr. Stefan Haas, CEO TÜV AUSTRIA Group

Sicherheit & Frieden?
Ausblick 2023

Bergisel Aufzugspruefung Jan2023

Video

Skispringen am Bergisel
Sicher nach oben mit TÜV AUSTRIA Aufzugstechnik

Hall of Fame

WiPreis Hall of Fame 2012 – 2022
WiPreis

Österreichs einziger TÜV, die unabhängige TÜV AUSTRIA Group, +3.200 Mitarbeiter*innen in 34 Ländern & 64 Unternehmen wünschen ein frohes neues Jahr 2023!

TÜV AUSTRIA Rückblick 2022 auf You Tube

TÜV AUSTRIA wünscht
ein frohes, friedliches neues Jahr 2023

2022_Review | Shutterstock_2153543025_3rdtimeluckystudio

Jubiläumsjahr 2022

TÜV AUSTRIA News-Jahresrückblick
2022 zusammengefasst

Cybersicherheit in der Industrie: Stahlwerk Colakoglu Metalurji nach IEC 62443 zertifiziert Bildmitte Uğur Dalbeler, Managing Director Colakoglu Metalurji, mit Stefan Haas, CEO TÜV AUSTRIA Fotocredit: TÜV AUSTRIA/Heinz Tesarek
Dr. Stefan Haas, CEO TÜV AUSTRIA Group (C) TÜV AUSTRIA, Daniel Hinterramskogler
Bergisel Aufzugspruefung Jan2023
Österreichs einziger TÜV, die unabhängige TÜV AUSTRIA Group, +3.200 Mitarbeiter*innen in 34 Ländern & 64 Unternehmen wünschen ein frohes neues Jahr 2023!
2022_Review | Shutterstock_2153543025_3rdtimeluckystudio

Ich bin tami

Sind Sie zum ersten Mal hier? Ich helfe Ihnen gerne dabei, sich zurecht zu finden.

Zertifikat prüfen

Lösung finden

Wissenschaftspreis einreichen

Zertifikate prüfen

  • Personen- / System- / Produkt-Zertifizierung

  • Verification of Conformity

Geben Sie die Daten ein und überprüfen Sie ein Zertifikat

Lösung finden

WiPreis einreichen

WiPreis einreichen

"*" indicates required fields

1
2
3
4
Wählen Sie bitte zuerst aus, in welcher Kategorie Sie einreichen möchten*