Zum Hauptinhalt springen

Stellenbeschreibung: TÜV TRUST IT - TÜV AUSTRIA Group

Stellenbeschreibung: TÜV TRUST IT - TÜV AUSTRIA Group

Wien-Süd / Brunn am Gebirge

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in Beratungsprojekten in den Bereichen Datenschutz nach DSG 2000 und DSGVO
  • Unterstützung bei der Durchführung von Zertifizierungsaudits gem. TÜV TRUST IT Prüfstandards
  • Unterstützung unserer Kunden beim Aufbau von Datenschutz und Übernahme der Rolle des externen Datenschutzbeauftragten
  • Kontinuierliche persönliche Weiterentwicklung im Rahmen interner und externer Ausbildungen
  • Kreative Mitarbeit bei der Entwicklung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen
  • Nach intensiver Einarbeitungszeit eigenständige Übernahme von Projekten
  • Laufende Vorbereitung und Unterstützung bei der Angebotslegung
  • Bereitschaft zu Dienstreisen in Österreich und Deutschland

 

Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossene Ausbildung (Matura/Fachhochschule/Universität) mit Schwerpunkt in den Bereichen IT-Recht, Datenschutz, Informationssicherheit
  • Problemlösungskompetenz, strukturierte Vorgehensweise und Kreativität
  • Selbstsicheres Auftreten, hohe Eigenmotivation sowie eine kundenorientierte, flexible und selbstständige Arbeitsweise werden vorausgesetzt
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse hinsichtlich Prozessanalyse

Qualifikation von Vorteil:

  • Berufserfahrung in einer Unternehmensberatung oder Anwaltskanzlei
  • Zertifizierungen im Bereich Datenschutz, ISO 27001, CISA, CISM
  • Kenntnisse von Standards und Regelwerken wie ISO 2700x, COBIT oder BSI Grundschutz
  • Erfahrungen im Bereich Projektmanagement

Es erwartet Sie eine interessante Aufgabe in einem spannenden Umfeld sowie attraktive Entwicklungsmöglichkeiten und eine sehr kollegiale Atmosphäre.

Gemäß § 9 Absatz 2 Gleichbehandlungsgesetz sind wir verpflichtet, das Mindestgehalt lt. geltendem Kollektivvertrag, welches sich für diese Position auf € 2.393,-- brutto (Vollzeit) 14 mal pro Jahr beläuft, zu nennen.

Allerdings ist es nicht unser Ziel, uns mit Mindeststandards zufrieden zu geben - Ihres mit Sicherheit auch nicht!

Ihre Bewerbung:

Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbung an Frau Anemone Kotnik, info-wientuv-austriacom

 

 

Ihre Aufgaben:

  • Durchführen von IT-Security-Audits und Penetration- bzw. Social-Engineering-Tests
  • Suchen und analysieren von Sicherheitslücken und Schwachstellen mittels Security Audits, Code Reviews und/oder Reverse Engineering sowie die Erarbeitung geeigneter Gegenmaßnahmen
  • Erstellen detaillierter und professionell abgefasster Berichte
  • Mitarbeit bei Beratungsprojekten in den Bereichen
  • IT Security- / IT-Risiko- und IT-Notfall Management
  • Cybersecurity im industriellen Umfeld (Industrie 4.0)
  • Datenschutz nach DSG 2000
  • ISO 27001 Einführung / Zertifizierung
  • Technische Unterstützung bei der Durchführung von Zertifizierungsaudits gem. TÜV TRUST IT Prüfstandards und ISO 27001
  • Unterstützung unserer Kunden beim Aufbau eines ISMS und in allen Themenbereichen der IT-Security
  • Kontinuierliche persönliche Weiterentwicklung im Rahmen interner und externer Ausbildungen
  • Kreative Mitarbeit bei der Entwicklung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen
  • Nach intensiver Einarbeitungszeit eigenständige Übernahme von Projekten
  • Laufende Vorbereitung und Unterstützung bei der Angebotslegung

 

Ihre Qualifikationen:

  • Erfahrung als Penetration Tester und im Umgang mit IT Security Tools
  • Ausgezeichnete Informatik-Kenntnisse (Windows, *nix, Netzwerke) und solides Grundwissen im Bereich IT-Security (System- und Applikations-sicherheit)
  • Problemlösungskompetenz, strukturierte Vorgehensweise und Kreativität
  • Relevante Zertifizierungen von Vorteil (GIAC GPEN/GWAPT/, …)
  • Berufserfahrung im Bereich IT-/Informationssicherheit von mindestens 5 Jahren
  • Bereitschaft zu Dienstreisen in Österreich, Deutschland und Schweiz
  • Selbstsicheres Auftreten, hohe Eigenmotivation sowie eine kundenorientierte, flexible und selbstständige Arbeitsweise werden vorausgesetzt
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift


Es erwartet Sie eine interessante Aufgabe in einem spannenden Umfeld sowie attraktive Entwicklungsmöglichkeiten und eine sehr kollegiale Atmosphäre.

Gemäß § 9 Absatz 2 Gleichbehandlungsgesetz sind wir verpflichtet, das Mindest-gehalt lt. Kollektivvertrag, welches sich für diese Position auf € 39.046,-- brutto pro Jahr, Basis Vollzeitbeschäftigung, beläuft, zu nennen.

Allerdings ist es nicht unser Ziel uns mit Mindeststandards zufrieden zu geben - Ihres mit Sicherheit auch nicht!

Ihre Bewerbung

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte über das TÜV AUSTRIA-Karriereportal https://karriere.tuv.at/Login/51957

Wien-Süd / Brunn am Gebirge

 

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in Beratungsprojekten in den Bereichen Datenschutz nach DSG 2000 und DSGVO
  • Unterstützung bei der Durchführung von Zertifizierungsaudits gem. TÜV TRUST IT Prüfstandards
  • Unterstützung unserer Kunden beim Aufbau von Datenschutz und Übernahme der Rolle des externen Datenschutzbeauftragten
  • Kontinuierliche persönliche Weiterentwicklung im Rahmen interner und externer Ausbildungen
  • Kreative Mitarbeit bei der Entwicklung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen
  • Nach intensiver Einarbeitungszeit eigenständige Übernahme von Projekten
  • Laufende Vorbereitung und Unterstützung bei der Angebotslegung
  • Bereitschaft zu Dienstreisen in Österreich und Deutschland

Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossene Ausbildung (Matura/Fachhochschule/Universität) mit Schwerpunkt in den Bereichen IT-Recht, Datenschutz, Informationssicherheit
  • Problemlösungskompetenz, strukturierte Vorgehensweise und Kreativität
  • Selbstsicheres Auftreten, hohe Eigenmotivation sowie eine kundenorientierte, flexible und selbstständige Arbeitsweise werden vorausgesetzt
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse hinsichtlich Prozessanalyse
  • 3 Jahre Berufserfahrung in einer Unternehmensberatung oder Anwaltskanzlei

Qualifikation von Vorteil:

 

  • Zertifizierungen im Bereich Datenschutz, ISO 27001, CISA, CISM
  • Kenntnisse von Standards und Regelwerken wie ISO 2700x, COBIT oder BSI Grundschutz
  • Erfahrungen im Bereich Projektmanagement

Es erwartet Sie eine interessante Aufgabe in einem spannenden Umfeld sowie attraktive Entwicklungsmöglichkeiten und eine sehr kollegiale Atmosphäre.

Gemäß § 9 Absatz 2 Gleichbehandlungsgesetz sind wir verpflichtet, das Mindestgehalt lt. geltendem Kollektivvertrag, welches sich für diese Position auf € 3.282,-- brutto (Vollzeit) 14 mal pro Jahr beläuft, zu nennen.
Allerdings ist es nicht unser Ziel, uns mit Mindeststandards zufrieden zu geben - Ihres mit Sicherheit auch nicht!

Ihre Bewerbung:

Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbung an Frau Anemone Kotnik, info-wientuv-austriacom.

 

 

  •  | Drucken
to top