Staatliche Auszeichnung für TÜV AUSTRIA SERVICES GMBH vor dem Jubiläumsjahr 2022

09.12.2021

2022 feiert der unabhängige TÜV AUSTRIA, Österreichs einziger TÜV, sein 150-jähriges Bestehen. Vor dem Start in dieses Jubiläumsjahr darf sich Unternehmenstochter TÜV AUSTRIA SERVICES GMBH über eine hohe staatliche Auszeichnung freuen. Die Führung des Staatswappens im Geschäftsverkehr ist ein schönes Zeichen der Anerkennung „außergewöhnlicher Leistungen um die österreichische Wirtschaft“ wie das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort mitteilt.

Stefan Haas, CEO der TÜV AUSTRIA Group und Geschäftsführer von TÜV AUSTRIA SERVICES erklärt: „Unsere Mitarbeiter*innen sorgen tagtäglich dafür, dass Industriebetriebe, produzierendes Gewerbe, aber auch Infrastrukturdienstleister ihren Tätigkeiten mit einem hohen Maß an Sicherheit nachgehen können.“ In der andauernden Krise mit ihren wirtschaftlichen Herausforderungen haben die qualitativ hochwertigen Produkte, Dienstleistungen, Digital Learning Angebote sowie Präsenzkurse und Seminare Österreichs Wirtschaft begleitet: „TÜV AUSTRIA definiert sich nicht über ein eingegrenztes Prüfleistungsangebot, wir unterstützen Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation“, erklärt Christoph Wenninger, CFO der TÜV AUSTRIA Group und zweiter Geschäftsführer der TÜV AUSTRIA SERVICES, mit einem gewissen Stolz über die Würdigung der Teamleistung der Mitarbeiter*nnen durch die staatliche Auszeichnung. Haas ergänzt, dass sich Technische Sicherheit während der Pandemie als ein maßgeblicher Wettbewerbsfaktor beweise: „TÜV AUSTRIA hilft Unternehmen, ihre gesellschaftliche Verantwortung zu erfüllen. Das Bundeswappen ist unser Ansporn für die Zukunft.“

Mag. Christoph Wenninger, CFO TÜV AUSTRIA Group und Dr. Stefan Haas, CEO TÜV AUSTRIA Group freuen sich über die Auszeichnung der TÜV AUSTRIA SERVICES GMBH mit dem Staatswappen

150 Jahre TÜV AUSTRIA – Living the Future

Die Zukunft lebt TÜV AUSTRIA Services für seine Kunden schon heute. Moderne Prüf- und Inspektionsdienstleistungen sind auch immer ein Resultat eigener Forschungstätigkeiten. Das Technology & Innovation Center in Wien hat sich längst zu einem respektablen Forschungs- und Innovationsstandort der gesamten Unternehmensgruppe entwickelt mit Test-, Prüf- und Forschungsumgebungen für Produktsicherheit, Automotive und E-Mobilität, Werkstofftechnik, Umwelttechnik und Digital Testing Services. Die eigene Expertise wird ergänzt durch Know-how von Partnern aus Wissenschaft und Forschung, unter ihnen die Technischen Universitäten in Wien und Graz oder die Johannes Kepler Universität Linz, mit der TÜV AUSTRIA das weltweit erste Zertifizierungsprogramm für Anwendungen von Künstlicher Intelligenz realisiert hat. Dieser Meilenstein in der KI-Forschung belegt die Zukunftsorientierung des TÜV AUSTRIA, wie sie in den Grundstatuten 1872 verankert worden ist: „Forschergeist und Praxiswissen bringen wir in unseren Laboren auf einen gemeinsamen Nenner“, weiß Stefan Haas, der 2014 eine eigenständige Innovationsabteilung für die Unternehmensgruppe geschaffen hat. Als Research, Development and Innovation Division wird dort heute gemeinsam mit den operativen Bereichen an gesamtheitlichen Lösungen für die Aufgaben der Zukunft gearbeitet: Digitalisierung, Dekarbonisierung und Dezentralisierung. 

2022 feiert TÜV AUSTRIA unter dem Motto „Living the Future“ sein 150-jähriges Jubiläum. In der Vergangenheit liege der Funken der Zukunft verweist Stefan Haas auf die Entschlossenheit des Gründers und TU Wien-Professors Adam Freiherr von Burg, eine unabhängige Prüforganisation ins Leben zu rufen: „Zehn Jahre lang bemühte sich Prof. von Burg um die Gründung unserer heutigen Unternehmensgruppe. Was mit einem Federstreich am 11. Juni 1872 begann, ist auch morgen Teil der Entwicklung von Technik und Gesellschaft. Zählen Sie im postdigitalen Zeitalter auf TÜV AUSTRIA“.

Über TÜV AUSTRIA Group und TÜV AUSTRIA SERVICES GMBH
Der heutige Technische Überwachungsverein (TÜV) AUSTRIA wurde am 11. Juni 1872 in Wien als Dampfkesseluntersuchungs- und Versicherungsgesellschaft a. G. gegründet und umfasst heute 55 Gesellschaften in 27 Ländern mit insgesamt +2.500 Mitarbeiter*innen.

TÜV AUSTRIA Services ist die größte Tochtergesellschaft und mit TÜV AUSTRIA Akademie und TÜV AUSTRIA Cert das nunmehr dritte Unternehmen der TÜV AUSTRIA Group, das sich über eine staatliche Auszeichnung der Republik Österreich freuen darf. 

Alex Pointner am Brandschutztag mit (v.li.n.re.:) Stefanie Lederer, Marion Matetschläger, Simone Adler, Sandra Rottenbücher, Martin Schmutzer, Irmgard Eder, Martin Swoboda, Manfred Schorn, Georg Rauchenwald

TÜV AUSTRIA AKADEMIE – Expertentag

Alex Pointner am TÜV AUSTRIA Brandschutztag
Der Nachbericht zum Expertentag

Was hat der Spitzensport mit Brandschutz zu tun? Alexander Pointner erkannte die Parallelen am Expertentag in Salzburg.

Wolfgang Fasching am TÜV AUSTRIA Sicherheitstag in Linz

TÜV AUSTRIA AKADEMIE – Fortbildung

TÜV AUSTRIA Sicherheitstag
20.10.2022 | Vösendorf

Der TÜV AUSTRIA Brandschutztag, am 20.10. in Vösendorf. Experten bereiten Themen der Arbeitssicherheit praxisnah in Vorträgen auf. Dieses Jahr gibt sich auch Extremsportler Wolfgang Fasching die Ehre und den anwesenden Fachkräften Mentaltipps.

Mag. Christoph Andexlinger, COO von SES Spar European Shopping Centers und Prokurist Andreas Schnitzer von TÜV AUSTRIA bei der Übergabe des Zertifikats im EUROPARK Salzburg (c) wildbild, Herbert Rohrer

ISO 50001

TÜV AUSTRIA zertifiziertes Energiemanagement-System
SES-Shoppingcenter in Slowenien, Italien und Österreich erfolgreich zertifiziert

SES Spar European Shopping Centers führte bereits 2019 für die österreichischen Shopping-Center ein Energiemanagementsystem nach EN ISO 50001:2018 ein, welches nun durch TÜV AUSTRIA erfolgreich rezertifiziert wurde. Gleichzeitig konnte SES das Energiemanagementsystem auf alle SES-Shopping-Malls in Slowenien und Italien erweitern und eine TÜV AUSTRIA-Zertifizierung für die Malls in drei Ländern erhalten.

Als Mitglied des TIC Council unterstützt der unabhängige TÜV AUSTRIA den Cyber Resilience Act / das Cyberresilienzgesetz Initiative und wird seinen Beitrag leisten, die Europäische Union in den nächsten Jahren zu einer führenden Instanz in Cyber-Security zu machen. (C) Shutterstock, tete escape

TIC Council begrüßt Vorschlag der Europäischen Union

Cyber Resilience Act
TIC Council-Mitglied TÜV AUSTRIA unterstützt Cyberresilienzgesetz

Carlos-Ferreira_Pedro-Pimenta_Joao-Madeira_Hugo-Leal-Gouveia_News Post

Akquisition

Die TÜV AUSTRIA Group übernimmt Setinsp in Portugal
Dienstleister für Gasinspektion

Österreichs führendes Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungsunternehmen erweitert sein Portfolio an Inspektions- und Überwachungslösungen. Mit der Übernahme des auf Gasinspektionen spezialisierten portugiesischen Dienstanbieters Setinps – Inspecções Técnicas stärkt TÜV AUSTRIA seine Marktposition auf der iberischen Halbinsel.

TÜV AUSTRIA “OK vegan” defines the substances from which products must be completely free in order to comply with the vegan philosophy, as defined by the International Standard ISO 23662:2021. (C) TÜV AUSTRIA, Marion Huber

Ein Blick auf Gesellschaft, Tierschutz, Umwelt und Verbraucherrechte

TÜV AUSTRIA präsentiert neues Zertifizierungssystem „OK vegan“
In Anlehnung an die internationale Norm ISO 23662:2021

Alex Pointner am Brandschutztag mit (v.li.n.re.:) Stefanie Lederer, Marion Matetschläger, Simone Adler, Sandra Rottenbücher, Martin Schmutzer, Irmgard Eder, Martin Swoboda, Manfred Schorn, Georg Rauchenwald
Wolfgang Fasching am TÜV AUSTRIA Sicherheitstag in Linz
Mag. Christoph Andexlinger, COO von SES Spar European Shopping Centers und Prokurist Andreas Schnitzer von TÜV AUSTRIA bei der Übergabe des Zertifikats im EUROPARK Salzburg (c) wildbild, Herbert Rohrer
Als Mitglied des TIC Council unterstützt der unabhängige TÜV AUSTRIA den Cyber Resilience Act / das Cyberresilienzgesetz Initiative und wird seinen Beitrag leisten, die Europäische Union in den nächsten Jahren zu einer führenden Instanz in Cyber-Security zu machen. (C) Shutterstock, tete escape
Carlos-Ferreira_Pedro-Pimenta_Joao-Madeira_Hugo-Leal-Gouveia_News Post
TÜV AUSTRIA “OK vegan” defines the substances from which products must be completely free in order to comply with the vegan philosophy, as defined by the International Standard ISO 23662:2021. (C) TÜV AUSTRIA, Marion Huber

Ich bin tami

Sind Sie zum ersten Mal hier? Ich helfe Ihnen gerne dabei, sich zurecht zu finden.

Zertifikat prüfen

Lösung finden

Wissenschaftspreis einreichen

Zertifikate prüfen

  • Personenzertifizierung

  • Produktzertifizierung

  • Managementsystem-Zertifizierung

  • Verification of Conformity

Geben Sie die Daten ein und überprüfen Sie ein Zertifikat

Lösung finden

WiPreis einreichen

WiPreis einreichen

"*" indicates required fields

1
2
3
4
Wählen Sie bitte zuerst aus, in welcher Kategorie Sie einreichen möchten*