Solution: Personenzertifizerung: Fachverarbeiter/in von Wärmedämm-Verbundsystemen

TÜV AUSTRIA zertifiziert: Fachverarbeiter/in von Wärmedämm-Verbundsystemen

In welcher Region benötigen Sie diese Lösung?

  • Alle Regionen

Ablauf TÜV AUSTRIA Personenzertifizierung

  • 1.

    Fachliche Aus- und Weiterbildung

  • 2.

    Erstzertifizierung

  • 3.

    Re-Zertifizierung

Akkreditierung

Susanne Bieber

+43 50454-6263

E-Mail senden

TÜV AUSTRIA-Platz 1 2345 Brunn am Gebirge Österreich

Informationen

Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS) sind auf dem Vormarsch und für die Verarbeitung von WDVS wird entsprechend qualifiziertes Personal benötigt. Mit dem TÜV AUSTRIA-Personenzertifikat bescheinigen Sie, dass Sie die erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten in den Bereichen:

  • Grundlagen der spezifischen bauphysikalischen und bauchemischen Vorgänge
  • Aufbau eines WDVS und Funktion der einzelnen Systemkomponenten
  • Auswirkungen von Wasser, Wärme, Temperatur und Luftfeuchtigkeit
  • Europäische Technische Zulassungen und Österreichische Normen
  • Normgerechte Ausführung eines WDVS, Ausbildung von An- und Abschlüssen
  • Untergrundprüfung und Untergrundvorbereitung
    besitzen.

Zielgruppe

Zielgruppe für diese Zertifizierung sind Personen, die im Bau- und Baunebengewerbe tätig sind.

Zertifizierung

Die Zulassungsvoraussetzungen zur Zertifizierungsprüfung für die Erstzertifizierung sind:

  • der Nachweis des abgeschlossenen Grundkurses für Fachverarbeiter/innen von Wärmedämm-Verbundsystemen
  • der Nachweis über mindestens sechs Monate Praxis im Bereich Verarbeitung von WDVS
  • der Antrag zur Zertifizierungsprüfung Fachverarbeiter/in von Wärmedämm-Verbundsystemen

Die Zertifizierungsprüfung setzt sich zusammen aus:

  • praktischen Übungen im Zuge der Ausbildung
  • der schriftlichen Prüfung in Form von Auswahlaufgaben (Multiple und/oder Single Choice)

Mit positiver Zertifizierungsprüfung und Erfüllung aller Zulassungsvoraussetzungen erhalten Sie das TÜV AUSTRIA-Zertifikat Fachverarbeiter/in von Wärmedämm-Verbundsystemen, das drei Jahre gültig ist.

Re-Zertifizierung

Für die Re-Zertifizierung (=Verlängerung Ihres Zertifikats) sind erforderlich:

  • der Antrag zur Re-Zertifizierung
  • der Nachweis eines abgeschlossenen eintägigen Auffrischungskurses
  • der Nachweis der einschlägigen Tätigkeit innerhalb der Gültigkeitsdauer des Zertifikates, wobei mindestens sechs  Monate Praxis im Jahr vor Ablauf des Zertifikates erforderlich.

Zudem ist eine Re-Zertifizierungsprüfung abzulegen. Die Re-Zertifizierungsprüfung ist eine schriftliche Prüfung in Form von Auswahlaufgaben (Multiple und/oder Single Choice).

Der Antrag und die Nachweise können frühestens sechs Monate vor und bis spätestens sechs Monate nach Ablauf des Zertifikats zugesandt werden.

Land*
Address
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Ich bin tami

Sind Sie zum ersten Mal hier? Ich helfe Ihnen gerne dabei, sich zurecht zu finden.

Zertifikat prüfen

Lösung finden

Wissenschaftspreis einreichen

Zertifikate prüfen

  • Personenzertifizierung

  • Produktzertifizierung

  • Managementsystem-Zertifizierung

  • Verification of Conformity

Geben Sie die Daten ein und überprüfen Sie ein Zertifikat

Lösung finden

WiPreis einreichen

WiPreis einreichen

1
2
3
4
Wählen Sie bitte zuerst aus, in welcher Kategorie Sie einreichen möchten*