Lösung: Personenzertifizierung: Wedding Planner

Solution: Personenzertifizierung: Wedding Planner

Susanne Bieber

TÜV AUSTRIA-Platz 1 2345 Brunn am Gebirge Österreich

+43 50454 6263

E-Mail senden

TÜV AUSTRIA is a Member in Good Standing of TIC Council | TÜV (R)

TÜV AUSTRIA GMBH

Region: Österreich

TÜV AUSTRIA-Platz 1 2345 Brunn am Gebirge Österreich

+43 504 54 0

E-Mail senden

TÜV AUSTRIA is a Member in Good Standing of TIC Council | TÜV (R)

TÜV AUSTRIA zertifiziert: Wedding Planner

Akkreditierung

Ablauf TÜV AUSTRIA Personenzertifizierung

  • 1.

    Fachliche Aus- und Weiterbildung

  • 2.

    Erstzertifizierung

  • 3.

    Re-Zertifizierung

"TÜV AUSTRIA zertifiziert Wedding Planner nach ISO 17024 (Personenzertifizierung), die eine entsprechende Ausbildung absolviert haben."

Informationen

Für viele Paare ist der Hochzeitstag immer noch „der schönste Tag im Leben“. Eine Hochzeit in allen Einzelheiten selbst zu planen kostet viel Zeit, Energie und Nerven. Mit einer kompetenten Unterstützung eines/r Expert/in können Brautpaare ihre Hochzeits­vorbereitungen weitaus entspannter angehen und auch den Hochzeitstag selbst so richtig genießen.

Viele und sehr unterschiedliche Wedding Planner (vom Ein-Mann bzw. -Frau-Unternehmen bis zur großen Eventagentur) bieten ihre Dienstleistungen im Bereich Hochzeitsplanung an. Schwierig gestaltet sich da die Auswahl des geeigneten Anbieters für das Brautpaar und auch die Wedding Planner selbst haben es nicht leicht, ihre Kompetenz und ihren Qualitätsanspruch ihren potentiellen Kund:innen überzeugend zu vermitteln und sich auch dadurch von Marktbegleitern abzuheben.

Darauf abgestimmt hat TÜV AUSTRIA ein zweistufiges Zertifizierungsprogramm für Wedding Planner entwickelt, das mittels eines unabhängigen und standardisierten Prozesses die Kompetenz von Personen in der Hochzeitsplanung überprüft und durch ein TÜV AUSTRIA-Personenzertifikat bescheinigt.

Zielgruppe

Unternehmer:innen oder Projektleiter:innen im Bereich Hochzeitsplanung, Marketing Manager:innen und Mitarbeiter:innen von Marketing Abteilungen im Bereich Eventmanagement mit entsprechender Erfahrung im Planen von Hochzeiten.

Ablauf Erstzertifizierung

Im Zuge der Personenzertifizierung in der Hochzeitsplanung sind zwei Qualifikationsstufen zertifizierbar:

  1. Austrian Wedding Professional
    Certified Wedding Planner | Zertifizierter Hochzeitsplaner
  2. Austrian Wedding Professional GOLD
    Certified Wedding Planner | Zertifizierter Hochzeitsplaner GOLD

Die Zulassungsvoraussetzungen zur Zertifizierungsprüfung finden sich im  Zertifizierungsprogramm.

Die Zertifizierungsprüfung setzt sich aus drei Teilen zusammen:

  • Schriftliche Prüfung: Die schriftliche Prüfung besteht zu 75% aus beruflich-fachlichen Fragen und zu 25% aus Rechtsfragen. Die Teilprüfung gilt als bestanden, wenn mind. 60%  der maximalen Punkteanzahl erreicht wurden; Dauer: ca. 70 Minuten
  • Präsentation (siehe Beilage Zertifizierungsprüfung): Dieser Teil der Zertifizierungsprüfung besteht aus einer Präsentation einer komplett organisierten Hochzeit (Thema/Motto – Netzwerk – Kalkulation/Budgetplan, Art der Honorarberechnung – Zeitablauf am Tag der Hochzeit) mit fachlicher Erläuterung durch die Zertifikatswerber:innen. Die Dauer der Präsentation beträgt ca. 20 Minuten. Die Teilprüfung “Präsentation” wird von der Zertifizierungskommission positiv (“bestanden”) oder negativ (“nicht bestanden”) bewertet.
  • Fachgespräch: Im Anschluss an die Präsentation findet ein Fachgespräch zur dargestellten Thematik der Präsentation statt. Die Teilprüfung Fachgespräch wird von der Zertifizierungskommission positiv (“bestanden”) oder negativ (“nicht bestanden”) bewertet.

Mit positiv absolvierter Zertifizierungsprüfung und Erfüllung aller Zulassungsvoraussetzungen erhalten Sie das TÜV AUSTRIA-Zertifikat, mit einer Gültigkeit bis zum 31.12. des siebten Folgejahres.

Re-Zertifizierung

Der Zertifikatsinhaber hat die Möglichkeit, durch die erfolgreiche Absolvierung eines Zertifizierungsverfahrens einer Folge-Zertifizierung eine neuerliche Zertifizierung samt Zertifizierungsnachweis zu erhalten. Eine Re-Zertifizierung erfolgt nach dem Nachweis der Anforderungen, solange das Zertifikat nicht länger als sechs  Monate abgelaufen ist.

Die Anforderungen zur Re-Zertifizierung entnehmen Sie bitte dem Zertifizierungsprogramm.

Der Antrag und die Nachweise können frühestens sechs Monate vor und bis spätestens sechs Monate nach Ablauf des Zertifikates zugesandt werden.

Termine:

  • 11.03.2024: Schriftliche Prüfung
  • 14.03.2024: Präsentation und Fachgespräch

Downloads

Bei Fragen zur Vorbereitung auf die Prüfung wenden Sie sich bitte an die Ausbildungsstätte.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Land*
Address
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Ich bin tami

Sind Sie zum ersten Mal hier? Ich helfe Ihnen gerne dabei, sich zurecht zu finden.

Zertifikat prüfen

Lösung finden

Wissenschaftspreis einreichen

Zertifikate prüfen

  • Personen- / System- / Produkt-Zertifizierung

  • Verification of Conformity

Geben Sie die Daten ein und überprüfen Sie ein Zertifikat

WiPreis einreichen

WiPreis einreichen

*“ zeigt erforderliche Felder an

1
2
3
4
Wählen Sie bitte zuerst aus, in welcher Kategorie Sie einreichen möchten*