Lösung: Objektsicherheitsprüfungen für Nicht-Wohngebäude | ÖNORM B 1301

Solution: Objektsicherheitsprüfungen für Nicht-Wohngebäude | ÖNORM B 1301

BM DI Andreas Kloiber

TÜV AUSTRIA-Platz 1 2345 Brunn am Gebirge Österreich

+43 5 0454 1313

E-Mail senden

TÜV AUSTRIA is a Member in Good Standing of TIC Council | TÜV (R)

ÖNORM B 1301: Objektsicherheitsprüfungen für Nicht-Wohngebäude

In welcher Region benötigen Sie diese Lösung?

  • Alle Regionen

Akkreditierung

"B 1301: Objektsicherheitsprüfungen für Nicht-Wohngebäude – Prüfroutinen im Rahmen von Sichtkontrollen und zerstörungsfreien Begutachtungen."

ÖNORM B 1301: Objektsicherheitsprüfungen für Nicht-Wohngebäude

Eigentümer von Nicht-Wohngebäuden sind dafür verantwortlich, dass von ihren Gebäuden keine Gefahr für die Sicherheit von Personen oder deren Eigentum ausgeht.

Die routinemäßige professionelle Überprüfung eines Gebäudes auf mögliche Schäden und potenzielle Gefahrenquellen ermöglicht es, problematische Bereiche zu identifizieren und kann somit dazu beitragen, die Haftung zu reduzieren oder gar zu vermeiden. Diese Prüf-, Kontroll- und Überwachungspflichten werden als selbstverständliche Handlungspflichten eines Gebäudeeigentümers bzw. des bestellten Hausverwalters angesehen.

Typische Anwendungsbereiche der ÖNORM B 1301 sind unter anderem Bürogebäude sowie Betriebsgebäude, Gemeindezentren, Kindergärten sowie Schulen, usw.

TÜV AUSTRIA blickt bereits auf zahlreiche Begehungen von Nicht-Wohngebäuden zurück und unsere Kund:innen profitieren von dieser Expertise. Das umfasst die digitale Befundung, Gruppierung und Unterstützung bei der Priorisierung der Dringlichkeit, alles dank tami by TÜV AUSTRIA zu 100 Prozent digital, ohne zahlreiche Ausdrucke.

Einteilung der Objektsicherung

Die ÖNORM B 1301 “Objektsicherheitsprüfungen für Nicht-Wohngebäude – Regelmäßige Prüfroutinen im Rahmen von Sichtkontrollen und Begutachtungen” bietet einen praxisorientierten und strukturierten Leitfaden zur ordnungsgemäßen Erfüllung dieser umfassenden Prüfpflichten.

Die Objektsicherheitsprüfungen können in vier Fachbereiche aufgeteilt werden:

  • Technische Objektsicherheit
  • Gefahrenvermeidung und Brandschutz
  • Gesundheits- und Umweltschutz
  • Einbruchsschutz und Schutz vor Außengefahren

Checkliste und Prüfprotokolle – der effiziente Weg

Die im Anhang der ÖNORM B 1301 sehr detailliert ausgestaltete Checkliste hat informativen Charakter und dient als Beispiel, wie die Dokumentation von Objektsicherheitsprüfungen durchgeführt werden kann. Das Ergebnis jeder Prüfung ist in einem Prüfprotokoll zu dokumentieren.

Anhand der oben genannten Fachbereiche erstellt TÜV AUSTRIA eine für das konkrete Gebäude spezifische Checkliste und führt basierend darauf die Sichtkontrollen der jeweiligen Bauteile und Ausstattungen durch. Des Weiteren kann eine Erstbegehung inkl. einem eigenständigen Mängelprotokoll mit Einteilung der Prioritäten bzw. der Fristen durchgeführt werden.

Gute Checklisten helfen mit, die Objektsicherheitsprüfungen effizient durchzuführen, zu dokumentieren und sollten mindestens 10 Jahre aufbewahrt werden.

Sichtkontrollen und zerstörungsfreie Begehungen

Die ÖNORM B 1301 empfiehlt des Weiteren, die Sichtkontrollen samt zerstörungsfreier Begutachtung zumindest einmal pro Jahr durchzuführen.

Wird bei einer solchen Begehung ein Schaden ersichtlich, ist dieser zu melden und binnen einer angemessenen Frist zu beheben. Bei sicherheitsgefährdenden Mängeln ist die Behebung des Mangels jedoch unverzüglich zu veranlassen.

Pflichten der Eigentümer

Eigentümer bzw. Verwalter haben sich laufend über die neuesten gesetzlichen Vorschriften zu informieren und das Gebäude – zumindest was die Nutzungssicherheit betrifft – auf dem technisch neuesten Stand zu halten.

Wer sich nicht um sein Objekt kümmert, handelt fahrlässig und muss im Fall eines Unfalles nicht nur Schadenersatz zahlen, sondern auch die strafrechtlichen Konsequenzen tragen.

Regelmäßige Sichtungen sind entscheidend. Die ÖNORM B 1301 unterstützt den Eigentümer, Verwalter etc., bau- und anlagentechnische Fragestellungen geordnet und vollständig auszulagern und Haftungen weiterzugeben.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Land*
Address
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Ich bin tami

Sind Sie zum ersten Mal hier? Ich helfe Ihnen gerne dabei, sich zurecht zu finden.

Zertifikat prüfen

Lösung finden

Wissenschaftspreis einreichen

Zertifikate prüfen

  • Personen- / System- / Produkt-Zertifizierung

  • Verification of Conformity

Geben Sie die Daten ein und überprüfen Sie ein Zertifikat

WiPreis einreichen

WiPreis einreichen

*“ zeigt erforderliche Felder an

1
2
3
4
Wählen Sie bitte zuerst aus, in welcher Kategorie Sie einreichen möchten*