Zum Hauptinhalt springen

Living the Future

A Member in Good Standing of TIC Council | TÜV®

Living the Future

Überblick

Digital. Nachhaltig. Innovativ.

Sichere, digitale und vernetzte Technologien und Gesellschaften für eine gemeinsame Zukunft.

TÜV AUSTRIA unterstützt als Partner und Vorbild. digital.now: connecting technology - living the future

Kontakt

digital.now

Digitale Innovationen machen sicher

TÜV AUSTRIA unterstützt mit seinen digitalen Innovationen als verlässlicher Partner in Technischer Sicherheit sowie in Aus- und Weiterbildung. Unser Ziel: Gesellschaft und Technologie zu verbinden, vorauszuschauen, jetzt gemeinsam die Zukunft zu leben.

Zum Video

Individuelle Safety- & Security-Konzepte

Sichere, vernetzte Technologien, Umwelt & Gesellschaft

TÜV AUSTRIA integriert als Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungsunternehmen Technologien und Methoden branchenübergreifend und liefert auf individuelle Erfordernisse abgestimmte Technische Sicherheitslösungen.

DigitalisierungTechnology & Innovation Center in Wien

Blended, Electronic, Hybrid und Online Learning

Ziel. Sicher. Weiterbilden.

TÜV AUSTRIA Akademie, das Weiterbildungsinstitut der TÜV AUSTRIA Group, hat hunderte Kurse und Expertentage in den Bereichen Sicherheit, Technik, Umwelt und Qualität als Blended, Electronic, Hybrid und Online Learning weitergedacht.

Kursprogramm

Wettbewerbsfaktor Technische Sicherheit

Leading Innovation

Technische Sicherheit wird gerade während der Corona-Pandemie immer stärker zum maßgeblichen Wettbewerbsfaktor. TÜV AUSTRIA begleitet mit ferngesteuerten Kesselprüfungen kontaktlosen Fahrzeugprüfungen, Remote-Audits und Zertifizierungen. In Österreich und auf der ganzen Welt.

Leading Innovation Band 4: Die Krise als Start und Chance für digitale Innovation

Zum Band

Künstliche Intelligenz: Kann ich dir vertrauen?

Ein TÜV AUSTRIA / JKU Linz White Paper

Künstliche Intelligenz gehört zu den am schnellsten wachsenden Themenfeldern. Machine Learning ist die treibende Kraft dieser Technologierevolution.

Ob Bilderkennung, Empfehlungssysteme, Chatbots, Diagnostik oder Prognosen – mit großen Datenmengen trainierte Machine Learning Modelle finden sich bereits heute in einer Vielzahl von Anwendungen des Alltags wieder und verleihen diesen „Intelligenz“.

White Paper DownloadTÜV AUSTRIA White Paper Serie

Technologien , Kulturen & Erfahrungen verbinden

50 Unternehmen, +20 Länder, gemeinsame Sicherheit & Security

TÜV AUSTRIA eröffnet mit seinen 50 Unternehmen somit multinationalen Firmen an allen Standorten eine vertikale Integration des TÜV AUSTRIA-Lösungsportfolios. Wir verbinden verschiedenste Technologien, aber vor allem Kulturen und Erfahrungen zu einem gemeinsamen Ergebnis.

Zum Video

Nachhaltiges Engagement

Als renommierter Umwelttechnik-Dienstleister mit besonderen Expertisen in Energieeffizienz, Wasserwirtschaft und Hygiene agiert TÜV AUSTRIA mit Vorbildwirkung auf dem Markt.

Unsere Standorte werden mit Ökostrom betrieben, mit E-Ladestationen ausgestattet, der Fuhrpark auf E-Fahrzeuge, der zentrale Einkauf auf Produkte nachhaltiger Erzeugung umgestellt.

Zur Detailseite

TÜV AUSTRIA #SafeSecLab

Das #SafeSecLab, ein Kooperationsprojekt von TÜV AUSTRIA und TU Wien, spannt im Forschungsbereich Mensch-Maschine-Interaktion und computergestützte Automation einen Bogen von der Grundlagenforschung bis hin zur potenziellen Anwendung.

Zur Detailseite

TÜV AUSTRIA Next Horizon Lab

Im Digital Acceleration-Incubator „Next Horizon“ am TÜV AUSTRIA Campus Wien-Süd werden neue und disruptive Modelle entwickelt und am Markt erprobt: Industrielle Cyber-Security für vernetzte Produktionsanlagen, kollaborative und mobile Robotik sowie digitale Assistenzsysteme mit nutzerzentriertem Design. Was diese Trends gemeinsam haben, sind die steigende Relevanz der Sicherheit und das starke Zusammenwachsen der Disziplinen Funktionale Sicherheit und IT-Security.

Zur Detailseite

TÜV AUSTRIA S³Lab

Safe-Secure-System-Lab

Im TÜV AUSTRIA Technology & Innovation Center in Wien-Inzersdorf, Wiens modernstem Prüf- und Forschungsstandort, beschreitet die Unternehmensgruppe einen zukunftsweisenden Weg der tech-nischen Sicherheit entlang der digitalen Transformation. Im Safe-Secure-System-Lab (S3 Lab) werden sicherheitstechnische Herausforderungen im B2C-Bereich sowie dem Automotive- und Industriesektor erfasst.

Zur Detailseite

Online-Assistent tami

Wegbereiter für die Wirtschaft

TÜV AUSTRIA führt jährlich mehr als 200.000 sicherheitstechnische Dienstleistungen mittels digitaler Programme für seine Kunden durch.

Mit tami by TÜV AUSTRIA® geht die Unternehmensgruppe jetzt einen Schritt weiter. Der Online-Assistent verknüpft sämtliche digitale Lösungen und vereinfacht Arbeitsabläufe. Ein echter Technologievorsprung für mehr unternehmerischen Erfolg und entscheidender Mehrwert für nachhaltige, flexible, praxistaugliche, vernetzte und vor allem sichere Lösungen.

Zur Detailseite

#WiPreis I\O

Heuer feiert der TÜV AUSTRIA als Wegbereiter in der digitalen Welt mit Plattformen zur integrierten Produkt- und Lösungsentwicklung den 10. TÜV AUSTRIA Wissenschaftspreis, den TÜV AUSTRIA #WiPreis I\O.

Damit trägt die Unternehmensgruppe aktiv dazu bei, das Bewusstsein für den Forschungs- und Innovationsgeist und für die hohe Qualität des heimischen Ingenieurswesens zu stärken und begleitet Österreichs High Potentials und innovative Unternehmen auf dem Weg der Digitalisierung.

Jetzt einreichen!

Deine Zukunft bei TÜV AUSTRIA: Werde ein Teil unserer Zukunftsvision!

TÜV AUSTRIA ist kununu TOP COMPANY und unter Österreichs Top 100 Arbeitgebern (trend Umfrage 2021)

Seine zukunftsorientierte Ausrichtung macht TÜV AUSTRIA zu einem attraktiven Arbeitgeber. Jährlich wächst die hochqualifizierte Belegschaft um über 200 Mitarbeiter_innen. Es sind nämlich sinnstiftende Aufgaben, die jeder der mehr als 2.200 Expert_innen tagtäglich erfüllt, die sie zu ihrer persönlichen Verantwortung machen und ihre Visionen zur Verbesserung Technischer Sicherheit realisieren.

Interne Innovationswettbewerbe und Experten-Talks fördern die grenzübergreifenden Innovation Community im TÜV AUSTRIA-eigenen sozialen Netzwerk „innovatüv“.

Zum Karriereportal

Anfrageformular

  •   | Drucken
to top