Zum Hauptinhalt springen

Diversity Manager/in

Diversity Manager/in

Diversity Manager/in
Strukturiertes Diversity Management ist ein zentraler Aspekt für motivierte Teams und erfolgreiche prozessorientierte Zusammenarbeit. Als Diversity Manager/in wissen Sie das Potential zu nutzen, dass sich durch Vielfalt im Unternehmen ergibt. Mit dem TÜV AUSTRIA-Personenzertifikat bescheinigen Sie, dass Sie die erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten in den Bereichen

  • Betriebliches Diversity Management
    - rechtliche Grundlagen - ÖNORM S 2501 - Dimensionen/Begriffe und deren Bedeutung im Betrieb - Akzeptanz, Chancen und Nutzen von Diversity Management - Risiken des demographischen Wandels (Fachkräftemangel) - Leitfaden zur Umsetzung von ganzheitlichem Diversity Management
  • Strategisches Diversity Management
    Umsetzung anhand der ÖNORM S 2501 - Vertiefung arbeitsrechtlicher Komponenten - Präventiver Schutz vor Klagen
  • Vielfältigkeit & Gemischte Teams
    - vielfältige Mitarbeiterführung - die Arbeit mit gemischten Teams - Religion im Betrieb - Veränderung in der Organisation - Führungsstile - Case Study

besitzen.

Ihre Ansprechperson für diese Qualifikation:
Alessandra Töpfer
Tel: +43 5 0454-8187
E-Mail: alessandra.toepfertuvat

Beauftragte im Betrieb, Betriebsräte, Sicherheitsfachkräfte, Qualitätsverantwortliche, Personalverantwortliche, Führungskräfte, Geschäftsführer/innen, Mitarbeiter/innen in Personalabteilungen, Trainer/innen und Vortragende. 

Die Zulassungsvoraussetzungen zur Zertifizierungsprüfung sind

  • der Nachweis der abgeschlossenen Ausbildung zum/r zertifizierten Diversity Manager/in der TÜV AUSTRIA Akademie oder eines gleichwertigen Lehrganges
  • abgeschlossene Schulausbildung oder alternativ mindestens 5 Jahre facheinschlägige Berufserfahrung
  • der Antrag zur Zertifizierungsprüfung Diversity Manager/in

Die Zertifizierungsprüfung setzt sich zusammen aus:

  • einer Projektarbeit (Erstellung eines Diversity Management Konzepts)
  • einer Präsentation der Projektarbeit
  • einem Fachgespräch 

Mit  positiver Zertifizierungsprüfung und Erfüllung aller Zulassungsvoraussetzungen erhalten Sie das TÜV AUSTRIA-Zertifikat Diversity Manager/in, das drei Jahre gültig ist.

Für die Verlängerung Ihres Zertifikates um weitere drei Jahre sind

  • der Antrag zur Re-Zertifizierung
  • der Nachweis einer fachspezifischen Weiterbildung im Umfang von mindestens 8 Unterrichtseinheiten (es werden Weiterbildungen anerkannt, die innerhalb von 2 Jahren vor und 6 Monaten nach Ablauf des Zertifikates besucht wurden)
  • der Nachweis einer mindesten zweijährigen Berufspraxis innerhalb der Gültigkeitsdauer des Zertifikates als Diversity Manager/in (z. B. Bestätigung des Arbeitgebers, Interimszeugnis, Stellenbeschreibung)

zu übermitteln. Der Antrag und die Nachweise können frühestens 6 Monate vor und bis spätestens 6 Monate nach Ablauf des Zertifikates zugesandt werden.

  •  | Drucken
to top