Zum Hauptinhalt springen

TÜV®

Gutachten und Vorfalluntersuchungen

Gutachten und Vorfalluntersuchungen

Das Risiko von Vorfällen oder Beinahe-Vorfällen in Zusammenhang mit Medizinprodukten ist prinzipiell zu minimieren. Sollte dennoch etwas passieren, ist die Ursache des Vorfalles lückenlos aufzuklären.
Die Experten/innen der TÜV AUSTRIA Medizintechnik stehen Ihnen zur Verfügung, um die Ursachen eines Vorfalls oder Beinahe-Vorfalls zu ermitteln und darüber ein Gutachten zu erstellen.

Ihre Vorteile

Ihre Vorteile in Zusammenarbeit mit TÜV AUSTRIA Medizintechnik:

  • Profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung im Bereich der Medizintechnik, der hohen Fachkompetenz unserer Mitarbeiter und von unserer Mitarbeit bei Normen und Standards.
  • Uns stehen für komplexe Untersuchungen und Problemlösungen auch die Experten anderer Fachabteilungen sowie ein unabhängiger Expertenpool zur Verfügung.
  • Unsere Prüfberichte und Gutachten sind als akkreditierte Stelle international und vor Gericht anerkannt und schaffen für Sie Rechtssicherheit.
  • Wir sind objektiv, stehen in keinem kein Nah- oder Abhängigkeitsverhältnis von Industrie, Handel oder Behörden und sind weisungsfrei bei der Beurteilung.

Zielgruppe

  • Krankenhäuser
  • Rehabilitationszentren
  • Pflegeheime
  • Arztpraxen
  • Ambulatorien
  • Kuranstalten
  • Physikalische Institute
  • Röntgen-, MR-, CT- Institute
  • etc.

Ablauf der Prüfung/Leistungen

Bei einem Vorfall mit einem Medizinprodukt ist es immer wichtig, von Beginn an richtig zu handeln:

  • Sichern Sie das Gerät mit sämtlichem Zubehör. Auch Einmalartikel, die verwendet wurden, sind unbedingt aufzubewahren.
  • Melden Sie den Vorfall an das Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen.
  • Sehr gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot für das gewünschte Gutachten. Nach Ihrer Auftragsbestätigung setzt sich ein Techniker zwecks individueller Terminvereinbarung mit Ihnen in Verbindung.
  • Das weitere Vorgehen wird individuell besprochen. In den meisten Fällen wird das Gerät mit sämtlichem Zubehör in unser Prüflabor mitgenommen und dort weiter untersucht.
  • Weiters werden mit allen betroffenen Personen Gespräche über den Vorfall geführt.
  • Auf der Basis von oben Genanntem erhalten Sie von uns ein Gutachten und sämtliches untersuchtes Material zurück.

Gesetzliche und normative Grundlagen

Medizinproduktegesetz MPG

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!
Ihr Team der TÜV AUSTRIA Medizintechnik

  •  | Drucken
to top