Kaufland Bulgarien ist „Safety on Shelf“-zertifiziert: TÜV AUSTRIA Hellas zertifiziert erste Handelskette nach seinem neuen Zertifizierungsschema

02.05.2023

TÜV AUSTRIA Hellas zertifiziert Kaufland Bulgarien mit dem Zertifizierungsprotokoll „Safety on Shelf“.

TÜV AUSTRIA Hellas, Griechenlands führende Audit-, Inspektions- und Zertifizierungsorganisation, hat der Handelskette Kaufland Bulgarien das erste „Safety on Shelf“-Zertifikat verliehen. Die Premium-Filialkette der Schwarz-Gruppe – zu der auch die Lidl-Filialkette gehört – verfügt über 63 Hypermärkte in  Bulgarien.

Im Besonderen wurden die Hackfleischmarken „Brey!“ und „Chef Butcher“  nach dem neuen „Safety on Shelf“-Zertifizierungsschema des TÜV AUSTRIA auditiert, die Betriebsabläufe in den Geschäften mithilfe des hybriden Kontrollsystems überprüft. „Safety on Shelf“ verlangt eine lückenlose Übereinstimmung der kontrollierten Bereiche und Verfahren mit den definierten Hygiene- und Sicherheitsstandards.

Entwickelt wurde das Zertifizierungsschema „Safety on Shelf“ von TÜV AUSTRIA Hellas. Dimitar Kraev, ATC ET Bulgaria OOD Geschäftsführer, exklusiver Partner der TÜV AUSTRIA Group in Bulgarien, erläuterte: „Unabhängige externe Bewertung verbessert Qualität und Sicherheit der Prozesse. Die „Safety on Shelf“-Zertifizierung der Produkte „Brey!“ und „Chef Butcher“ von Kaufland Bulgarien ist ein sehr gutes Beispiel einer sicheren Lebensmittelvertriebsumgebung.“

Ioannis Kallias, Geschäftsführer von TÜV AUSTRIA Hellas, 100%ige Unternehmenstochter der unabhängigen, österreichischen TÜV AUSTRIA Group, betont: „Es ist uns eine große Freude, dass TÜV AUSTRIA Hellas mit dem neuen „Safety on Shelf“ Zertifizierungsprotokoll die erste Handelskette in unserem Nachbarland zertifiziert hat. Wir sind stolz darauf, dass wir durch die Entwicklung dieses innovativen Zertifizierungsschemas einen wichtigen Beitrag für das Sicherheitsniveau frischer, unverpackter Lebensmittel leisten.“

TUW Cybersecurity Center Kick-off | © Simon Jeanteur

TÜV TRUST IT TÜV AUSTRIA GMBH

Kick-off: Cybersecurity-Center an der TU Wien
Spannender Austausch bei Podiumsdiskussion

Bei der Eröffnungsveranstaltung des fakultätsübergreifenden Zentrums der Technischen Universität Wien am 18.4.2024 kamen Forscher_innen, Praktiker_innen und Entscheidungsträger_innen zusammen, um die Zusammenarbeit und den Wissensaustausch zu fördern und so den Herausforderungen der Cybersicherheit auf lokaler als auch auf globaler Ebene zu begegnen.

Bei der Podiumsdiskussion betonten die Teilnehmenden – darunter Andreas Köberl (TÜV TRUST IT TÜV AUSTRIA GMBH) – unter anderem die Rolle von Universitäten bei der Kenntnisvermittlung über Cybersicherheit an Industrie und öffentlichen Sektor. Eine interdisziplinäre Strategie soll Verständnis- und Anwendungslücken schließen und die Widerstandsfähigkeit gegen Cyberbedrohungen stärken.

Brandschutztag in der Burg Perchtoldsdorf

Künstliche Intelligenz im Brandschutz:
Brand aus, bevor Brand da

Messtechnik

Eigenspannungsanalyse in mechanischen Komponenten
Mit modernster Messtechnik

SINT Technology, ein Unternehmen der TÜV AUSTRIA Group, führt Überprüfungen des Eigenspannungsniveaus in mechanischen Komponenten mit modernster Messtechnik durch.

Robert Terp vom TÜV AUSTRIA - Experte in Sachen Sicherheit auf Spielplätzen | Foto (c) TÜV AUSTRIA

Spielplatzsicherheit

Leitfaden „Spielen, aber SICHER!“
TÜV AUSTRIA unterstützt bei Spielplatz-Praxisseminaren

Das Praxisseminar „Spielen, aber SICHER!“ klärt über die richtige Wartung und Instandhaltung von Spielplätzen und Schulhöfen auf. Mit Herrn Robert Terp vom TÜV AUSTRIA steht der NÖ Familienland GmbH nun schon seit vielen Jahren ein Experte in Sachen Sicherheit auf Spielplätzen für dieses Praxisseminar als Vortragender zur Seite.
Quelle: gutentag.news | Guten Tag Österreich

Expertentag

CSR & Nachhaltigkeit aus allen Blickwinkeln
Geballte Vielfalt beim TÜV AUSTRIA Expertentag im Mai!

TÜV AUSTRIA Hellas: Gold- und Silberauszeichnung bei den Green Brand Awards 2024 für sein Nachhaltigkeitsengagement

Nachhaltigkeit

TÜV AUSTRIA Hellas bei den Green Brand Awards 2024 prämiert:
Gold- und Silberauszeichnung für Nachhaltigkeitsengagement

TUW Cybersecurity Center Kick-off | © Simon Jeanteur
Robert Terp vom TÜV AUSTRIA - Experte in Sachen Sicherheit auf Spielplätzen | Foto (c) TÜV AUSTRIA
TÜV AUSTRIA Hellas: Gold- und Silberauszeichnung bei den Green Brand Awards 2024 für sein Nachhaltigkeitsengagement

Ich bin tami

Zum ersten Mal hier? Ich helfe gerne dabei, sich zurecht zu finden.

Zertifikat prüfen

Lösung finden

Wissenschaftspreis einreichen

Zertifikate prüfen

  • Personen- / System- / Produkt-Zertifizierung

  • Verification of Conformity

Geben Sie die Daten ein und überprüfen Sie ein Zertifikat

WiPreis einreichen

WiPreis einreichen

*“ zeigt erforderliche Felder an

1
2
3
4
Wählen Sie bitte zuerst aus, in welcher Kategorie Sie einreichen möchten*