Solution: Erdgastankstellen

Um ein einheitlich hohes Sicherheitsniveau für Erdgastankstellen belegen zu können, hat TÜV AUSTRIA einen Anforderungskatalog für Inspektion und Überwachung entwickelt, basierend einerseits auf technischen Erfahrungen und andererseits auf den oben genannten gesetzlichen Vorgaben.

Der TÜV AUSTRIA bietet dazu auch die entsprechenden Überprüfungen an. Bei positivem Prüfergebnis wird das Zertifikat „TÜV AUSTRIA Geprüfte Erdgastankstelle“ erteilt.

Dieser Anforderungskatalog ermöglicht es Errichtern und Betreibern von Erdgastankstellen, schon vorab die benötigte technische Dokumentation entsprechend den Erfordernissen eines behördlichen Genehmigungsverfahrens zusammenzustellen.

Derzeit wird Erdgas in komprimierter Form bei 200 bar in Stahltanks als CNG (engl. Compressed Natural Gas) gelagert.

Mit Erdgasmotoren werden Emissionswerte für einzelne Schadstoffe erreicht, die mit der konventionellen Benzin- oder Dieseltechnologie noch nicht zu erreichen sind. Auch im Bezug auf den Klimaschutz ist der Erdgasantrieb trotz des höheren Verbrauches gegenüber dem Dieselmotor vorteilhaft, da Erdgas einen äußerst geringen Kohlenstoffanteil aufweist. Damit ergeben sich geringe CO2-Emisisonen (0,7 kg CNG entsprechen ca. 1 l Benzin).

Die ortsfesten Anlagen im Bereich der Tankstelle sind durch zahlreiche Sicherheitsvorkehrungen geschützt, mit denen ein Gasaustritt verhindert oder im Brandfall eine Explosion unterbunden werden soll.

Aufstellen der Vorschriften/Technische Regeln und der durchzuführenden Prüfungen

DDGV
Duale Druckgeräteverordnung

  • Konformitätsbewertung der Baugruppenbewertung nach der DDGV
  • Überprüfung der MSR-Schutzeinrichtungen auf Übereinstimmung mit SIL
  • Anforderungen basierend auf einer vorhandenen Risikoanalyse soweit erforderlich

MSV Maschinensicherheitsverordnung

  • Stichprobenüberprüfung der MSR-Schutzeinrichtungen
  • Stichprobenüberprüfung der Herstellervorgaben Prüfgrundlage

ExSV 1996 Explosionsschutzverordnung

  • Überprüfung des EX-Zonenplans auf Plausibilität
  • Überprüfung elektrischer Betriebsmittel in explosionsgefährdeten Bereichen
  • Verwendung nicht-elektrischer Betriebsmittel in explosionsgefährdeten Bereichen

NSpGV – Niederspannungsgeräteverordnung

  • Inspektion der vorhandenen elektrischen Niederspannungskomponenten

EMVV – EMV-Verordnung

  • Überprüfung der elektromagnetischen Beeinflussung, Übereinstimmung der Anlage mit Herstellervorgaben

ÖVGW G97 (national gültige Vorschriften im Bereich Gas)

  • Prüfung der „Gesamt-Bedienungsanleitung“ auf „Vollständigkeit“ und „Brauchbarkeit“
Land*
Address
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Ich bin tami

Sind Sie zum ersten Mal hier? Ich helfe Ihnen gerne dabei, sich zurecht zu finden.

Zertifikat prüfen

Lösung finden

Wissenschaftspreis einreichen

Zertifikate prüfen

  • Personenzertifizierung

  • Produktzertifizierung

  • Managementsystem-Zertifizierung

  • Verification of Conformity

Geben Sie die Daten ein und überprüfen Sie ein Zertifikat

Lösung finden

WiPreis einreichen

WiPreis einreichen

1
2
3
4
Wählen Sie bitte zuerst aus, in welcher Kategorie Sie einreichen möchten*