Jump to the main content

News article

Sicher nach oben – sicher im Aufzug: Warum man bedenkenlos Aufzug fahren kann

  •   03/07/2018
  •   Marketing Infrastructure & Transportation Business Assurance
  •   Created by TÜV AUSTRIA Akademie

Welche Maßnahmen können ergriffen werden, damit sich Aufzugsbenutzer/innen auch im Fall der Fälle möglichst sicher fühlen?

Der TÜV AUSTRIA Aufzugstag 2018 präsentiert aktuelle Sicherheitsstandards.

Die Kamera im Aufzug: sicher im Datenschutz?
Die mit 26. Mai 2018 in Kraft tretende neue EU-Datenschutz-Grundverordnung betrifft auch die datenschutzrechtlichen Bestimmungen im Bereich Aufzugstechnik. Sie regelt die Verarbeitung von personenbezogenen Daten natürlicher Personen durch Unternehmen oder Organisationen in der EU. Nicolas Nagel, Datenschutzexperte des TÜV AUSTRIA, klärt die Frage, ob in Aufzügen zur Sicherheit von Fahrgästen eine Kamera installiert werden darf und welche datenschutzrechtlichen Vorschriften zu beachten sind.

Barrierefrei nach oben
Das mulmige Gefühl beim Aufzugfahren, die Sorge stecken zu bleiben, ist unbegründet. Ist man im Fahrkorb eingeschlossen, dienen Sicherheitseinrichtungen wie z.B. ein einfach zu bedienendes Notrufsystem, die Sprech-verbindung oder akustische Signale der Notbefreiung. Es gibt jedoch auch noch eine Reihe anderer Bestimmun-gen, die zu beachten sind: im Speziellen zur Sicherheit für Personen mit Behinderungen. Wie ein komplettes Gebäude barrierefrei gemacht werden kann, präsentiert Werner Haschke vom Weltkonzern REWE. Denn Barrierefreiheit bedeutet mehr als das Errichten von Rollstuhlrampen.

Gefahrlos Aufzug fahren
Ein weiterer wichtiger Programmpunkt sind Gefährdungen wie z.B. Brand oder Einbruch. Welche Maßnahmen zur Prävention von Einbrüchen und zum Brandschutz zu setzen sind, erklärt Ing. Günter Göttlich, Fachexperte des TÜV AUSTRIA.

Werden alle sicherheitsrelevanten Regelungen und Vorschriften eingehalten, ist der Aufzug das sicherste Verkehrsmittel. Der von der TÜV AUSTRIA Akademie jährlich veranstaltete Expertentag ist Fixpunkt im Kalender von Aufzugsherstellern, Aufzugsbetreibern, Fachleuten aus der Immobilienwirtschaft und Behörden. Auch heuer werden wieder 400 Besucher/innen erwartet.


TÜV AUSTRIA Aufzugstag 2018
in Kooperation mit der Stadt Wien - Geschäftsgruppe Wohnen/Wohnbau & Stadterneuerung
26.04.2018 | Rathaus Wien

Jetzt anmelden unter http://www.tuv-akademie.at/aufzugstag

Rückfragehinweis:
Karin Newald, Programmverantwortliche Aufzugssicherheit, Bau- und Gebäudetechnik, TÜV AUSTRIA Akademie, TÜV AUSTRIA-Platz 1, 2345 Brunn am Gebirge, E-Mail: karin.newaldtuvat, Tel.: +43 (0)5 0454 -8179

  •  | Print
to top