Cobots – Sichere kollaborative Roboter

TÜV AUSTRIA unterstützt bei der Planung und Realisierung der Applikation für die sichere Zusammenarbeit zwischen Menschen und Robotern, kostenintensive Sicherheitsvorkehrungen (z.B. Sicherheitszäune, zusätzlich erforderlicher Arbeitsraum) werden nicht mehr benötigt.

Unsere Lösungen für Robotik-Hersteller

  • Ermittlung von Ausfallwahrscheinlichkeiten & Verifizierung von SIL und PL
  • Ermittlung sicherheitsrelevanter Parameter der funktionalen Sicherheit (B10, MTTF, u.v.m.)
  • Ermittlung technischer Leistungsparameter (Geschwindigkeiten, Anhaltewege, Abwärme, Leistung, etc.)
  • Tests von Hard- und Software z.B. nach ISO 13849
  • Überprüfung der Elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV)

Als akkreditierte und notifizierte Prüfstelle (0408) stehen wir Ihnen zudem für folgendes zur Verfügung:

  • CE-Konformitätsprüfungen
  • EG-Baumusterprüfungen (Maschinenrichtlinie 2006/42/EG)
  • sowie für die Überprüfung nationaler und internationaler Normen

Unsere Lösungen für Robotikintegratoren

  • Moderation von Risikoanalysen unter Berücksichtigung von Cyber Security Gefahren und Unterstützung bei der Ableitung entsprechender Maßnahmen
  • Projektcoaching bezogen auf die Konformität der kompletten Anwendung
    • Layoutplanung, unter Berücksichtigung der relevanten normativen Anforderungen
    • Pfadoptimierung zur Minimierung möglicher Gefahrenpotentiale
    • Ergonomische Arbeitsplatzgestaltung, u.v.m.
  • Planung und Entwicklung einer kollaborativen Applikation auf Stand der EN ISO 10218-2 Ausgabe 2021/22
    • Berücksichtigung der Anforderungen an den dreidimensionale Arbeitsraum
    • Simulationsbewertungen der geplanten Arbeitshandlungen
    • Ermittlung von möglichen Kontakt und Gefahrenstellen
    • Messung der biomechanischen Grenzwerte nach ISO TS 15066
    • Dokumentation des Konzeptes auf Anforderungsstand der EN ISO 10218-2 Ausgabe 2021/22

Unsere Lösungen für Robotikbetreiber

  • Beratung und Konzeptbesprechung: Identifikation der Anforderungen und zu erfüllenden Rahmenbedingungen bei der Anschaffung einer kollaborativen Arbeitssystems
  • Prüfung und Moderation von Gefahrenanalysen bei z.B. einem geplanten Umbau des Systems
  • Beurteilung der biomechanischen Grenzwerte nach ISO/TS 15066 für neue oder veränderte Kontaktstellen
  • Anforderungen zur sicheren Datenvernetzung / -übertragung innerhalb der Anlage
  • Simulation und Analyse ergonomischer Aspekte
  • Arbeitsplatzevaluierung nach z.B. ArbeitnehmerInnenschutzgesetz §35 (1) für die Benutzung

"*" indicates required fields

Land*
Address
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Ich bin tami

Sind Sie zum ersten Mal hier? Ich helfe Ihnen gerne dabei, sich zurecht zu finden.

Zertifikat prüfen

Lösung finden

Wissenschaftspreis einreichen

Zertifikate prüfen

  • Personenzertifizierung

  • Produktzertifizierung

  • Managementsystem-Zertifizierung

  • Verification of Conformity

Geben Sie die Daten ein und überprüfen Sie ein Zertifikat

Lösung finden

WiPreis einreichen

WiPreis einreichen

"*" indicates required fields

1
2
3
4
Wählen Sie bitte zuerst aus, in welcher Kategorie Sie einreichen möchten*
foot-porn.orgxxxtickling.comticklinghd.comwatchhandjob.com