TÜV AUSTRIA und ÖWG Wohnbau – Sicherheit unter Dach und Fach

12.07.2023

TÜV AUSTRIA unterzieht in den kommenden Jahren die Dachsicherungsanlagen an mehreren Tausend Häusern der ÖWG Wohnbau einer Prüfung und sorgt so für Sicherheit auf den Dächern Österreichs.

Die ÖWG Wohnbau ist der größte gemeinnützige Wohnbauträger der Steiermark und verwaltet mehr als 33.000 Wohnungen. Als Eigentümer vieler dieser Objekte, ist sie auch dafür verantwortlich, dass die zur Verfügung gestellten Dachsicherungsanlagen, sobald sie installiert werden, einer Erstprüfung und im weiteren Verlauf einer regelmäßigen wiederkehrenden Prüfung unterzogen werden, um deren sichere Verwendung gewährleisten zu können. Schließlich müssen sich die Professionisten, die zur Durchführung diverser Wartungs- oder Reparaturarbeiten das Dach besteigen (z. B. Dachdeckereien zur Wartung/Reparatur des Dachs, Wartung von Klimageräten, usw.) und somit die Dachsicherung benutzen, darauf verlassen können, dass diese im Anlassfall auch hält.

Umfangreiches Projekt startet im Sommer 2023

Um hier allen Erfordernissen gerecht zu werden, ist in intensiver Vorbereitung ein Projekt entwickelt worden: Startend mit Sommer 2023 wird TÜV AUSTRIA in den kommenden Jahren die Dachsicherungsanlagen an ca. 2.000 Häusern entsprechend PSA Verwender Verordnung, den einschlägigen Normen EN 795, ÖNORM B 3417 sowie EN 517 als auch den Herstellerangaben prüfen.

Auf diesem Weg sorgt TÜV AUSTRIA gemeinsam mit der ÖWG nicht nur für Sicherheit, sondern auch dafür, dass die Dachsicherungsanlagen auf ihren Objekten dem aktuellsten Stand der Technik entsprechen.

Der Grundstein für das Projekt wurde vor ca. 2 Jahren mit dem Start der Gespräche zwischen Alexander Lackner, Leitung Anlagenmanagement, und Andreas Kußmann, Vertrieb TÜV AUSTRIA, gelegt. Ergänzend zu den intensiven Vertriebsgesprächen war die Beratungsleistung der TÜV AUSTRIA Experten im Bereich PSA gegen Absturz und Absturzsicherungen aus der akkreditierten Prüfstelle, Georg Sonntag und Georg Gottschlich, essenziell für das Zustandekommen dieser Kooperation.

Intensive Vorbereitung für sicheren Projektablauf

Um für den Ablauf der Prüfungen bestens gerüstet zu sein, wurde bereits ein Probedurchgang organisiert. Hierbei wurde bei 8 Adressen getestet, wie die Umsetzung seitens TÜV AUSTRIA in Bezug auf Prüfung, Termintreue und Erstellung des Inspektionsberichtes gehandhabt wird. Dieser Testdurchlauf lieferte äußerst zufriedenstellende Ergebnisse, was in Kombination mit der Flexibilität und Kundenorientiertheit der TÜV AUSTRIA Mitarbeiter schlussendlich zur Auftragserteilung geführt hat. So wurde auf Kundenwunsch ergänzend zum akkreditierten Inspektionsbericht, der einen unveränderlichen Aufbau hat, ein Maßnahmenblatt entwickelt, um gewisse Aspekte noch eindeutiger aufschlüsseln und erklären zu können. 

Dieses Projekt ist ein wunderbares Beispiel dafür, wie Zusammenarbeit zwischen den unterschiedlichen Bereichen bei TÜV AUSTRIA gelebt wird: Die Experten im Technology & Innovation Center unterstützten den Vertrieb nicht nur in fachlicher Hinsicht, sondern auch bei der Auspreisung sowie Berechnung der Timeline dieses umfangreichen Projekts, welches in der Steiermark, aber teilweise auch in Wien und Kärnten umgesetzt wird. Die fachliche Expertise, gegenseitige Unterstützung der TÜV AUSTRIA Kollegen, Flexibilität und gelebte Kundenorientierung haben das Zustandekommen dieses Auftrages ermöglicht.

Expertentag

CSR & Nachhaltigkeit aus allen Blickwinkeln
Geballte Vielfalt beim TÜV AUSTRIA Expertentag im Mai!

TÜV AUSTRIA Hellas: Gold- und Silberauszeichnung bei den Green Brand Awards 2024 für sein Nachhaltigkeitsengagement

Nachhaltigkeit

TÜV AUSTRIA Hellas bei den Green Brand Awards 2024 prämiert:
Gold- und Silberauszeichnung für Nachhaltigkeitsengagement

Photovoltaik

Lehrgang schafft neue Fachkräfte
So wird Zukunft gestaltet: PV-Lehrgang der TÜV AUSTRIA Akademie und dem Bundesverband Photovoltaic Austria überarbeitet

Iso,9001,Certified,Concept.,Rubber,Stamp,With,The,Text,Iso

FAQ

Neue ISO-Anforderung:
Klimawandel wird in alle Managementsystemstandards aufgenommen

Am 22. Februar 2024 veröffentlichten IAF und die Internationale Organisation für Normung (ISO) ein gemeinsames Kommuniqué, um die Veröffentlichung von Klimaschutzänderungen zu neuen und bestehenden ISO-Managementsystemnormen zur Unterstützung der ISO-London-Erklärung hervorzuheben. Ziel ist es, sicherzustellen, dass die Organisation neben allen anderen Themen auch Fragen des Klimawandels im Kontext der Wirksamkeit des Managementsystems berücksichtigt. TÜV AUSTRIA hat die FAQ rund um die Neuerung für Sie zusammengefasst.

HTL Eisenstadt Firmeninfotag 2024

Talente der Zukunft

TÜV AUSTRIA beim Firmeninfotag 2024 an der HTL Eisenstadt
Österreichs Nr. 1 Arbeitgeber in der Kategorie “Dienstleistungen” beim Techniker:innen-Nachwuchs

TÜV AUSTRIA steigt auf zu den Top 15 Arbeitgebern Österreichs | CEO Stefan Haas: "Wir punkten mit unseren sinnstiftenden Tätigkeiten im Auftrag der Sicherheit, unseren Maßnahmen zur Mitarbeiter:innenentwicklung oder durch zeitgemäße Benefits" (C) TÜV AUSTRIA, Roland Rudolph

trend Top Arbeitgeber 2024

TÜV AUSTRIA Nr. 1 Arbeitgeber Österreichs Kategorie “Dienstleistungen”
Gesamtwertung Platz 15 von 300 Unternehmen

TÜV AUSTRIA punktet als Arbeitgeber erwiesenermaßen mit seinen sinnstiftenden Tätigkeiten im Auftrag der Sicherheit, Qualität und Nachhaltigkeit, Maßnahmen zur Mitarbeiter:innenentwicklung und durch zeitgemäße Benefits wie JobRad gegenüber anderen Arbeitgebern.

TÜV AUSTRIA Hellas: Gold- und Silberauszeichnung bei den Green Brand Awards 2024 für sein Nachhaltigkeitsengagement
Iso,9001,Certified,Concept.,Rubber,Stamp,With,The,Text,Iso
HTL Eisenstadt Firmeninfotag 2024
TÜV AUSTRIA steigt auf zu den Top 15 Arbeitgebern Österreichs | CEO Stefan Haas: "Wir punkten mit unseren sinnstiftenden Tätigkeiten im Auftrag der Sicherheit, unseren Maßnahmen zur Mitarbeiter:innenentwicklung oder durch zeitgemäße Benefits" (C) TÜV AUSTRIA, Roland Rudolph

Ich bin tami

Zum ersten Mal hier? Ich helfe gerne dabei, sich zurecht zu finden.

Zertifikat prüfen

Lösung finden

Wissenschaftspreis einreichen

Zertifikate prüfen

  • Personen- / System- / Produkt-Zertifizierung

  • Verification of Conformity

Geben Sie die Daten ein und überprüfen Sie ein Zertifikat

WiPreis einreichen

WiPreis einreichen

*“ zeigt erforderliche Felder an

1
2
3
4
Wählen Sie bitte zuerst aus, in welcher Kategorie Sie einreichen möchten*