TÜV AUSTRIA Turk zertifiziert VM Medical Park Pendik nach ISO 9001:2015

Höchstmaß an Patientensicherheit

In der Krankenhausstruktur nimmt das Qualitätsmanagement mit einem ressourcenintensiven Aufgabenbereich eine zentrale Rolle ein. Prozesse müssen transparent, Informationsflüsse nachvollziehbar sein, relevantes Wissen immer punktgenau zur Verfügung stehen. Dadurch lassen sich Fehler minimieren, Abläufe optimieren, Doppelgleisigkeiten vermeiden und die Patientenzufriedenheit erhöhen.
Qualitätsmanagement bringt somit ein Höchstmaß an Sicherheit. Für Patienten und Mitarbeiter:innen.

Das neue Gesundheitszentrum auf der anatolischen Seite Istanbuls, VM Medical Park Pendik, stellte sein Qualitätsmanagementsystem bei TÜV AUSTRIA Turk auf den sprichwörtlichen Prüfstand.
Mit Erfolg. TÜV AUSTRIA Turk zeichnete das Krankenhaus, es verfügt über 62.000 Quadratmeter Fläche, mit einem Zertifikat nach ISO 9001:2015 aus und bescheinigte damit ein gelebtes, durchgängiges und transparentes Qualitätsmanagementsystem, das zum Teil über die Normforderungen in internationalen Standards weit hinausgeht.

VM Medical Park Pendik (C) TÜV AUSTRIA
VM Medical Park Pendik (C) TÜV AUSTRIA

VM Medical Park Pendik, Istanbul

VM Medical Park Pendik ISO 9001:2015 (C) TÜV AUSTRIA
VM Medical Park Pendik ISO 9001:2015 (C) TÜV AUSTRIA
VM Medical Park Pendik ISO 9001:2015 (C) TÜV AUSTRIA
VM Medical Park Pendik ISO 9001:2015 (C) TÜV AUSTRIA
VM Medical Park Pendik ISO 9001:2015 (C) TÜV AUSTRIA
VM Medical Park Pendik ISO 9001:2015 (C) TÜV AUSTRIA

TÜV AUSTRIA Qualitätstag
7.7.2022 | Schladming

Bevor alles finster wird: Die Blackout-Vorsorge für Unternehmen ist eines der zentralen Themen am Expertentag. Der internationale Blackout-Experte Herbert Saurugg erklärt, was Unternehmen vor, während und nach einem Blackout tun sollten.

Am Vorabend der 150. Wiederkehr der Gründung des TÜV AUSTRIA lud die international tätige österreichische Unternehmensgruppe zu einem Festakt ins TÜV AUSTRIA Technology & Innovation Center in Wien. Für Aufsehen und jede Menge Heiterkeit unter den Festgästen sorgte der Besuch von „Kaiser Robert Heinrich I.“, Der Allerhöchste Besuch zeigte sich dabei höchst erstaunt und beeindruckt von der stetigen Weiterentwicklung des österreichischen Pioniers der Dampfkesselsicherheit zum digitalen, nachhaltigen und innovativen international tätigen Unternehmen. | tuvaustria.com (v.l.n.r. Rudolf Roubinek (als Seyffenstein), Mag. Christoph Wenninger, CFO TÜV AUSTRIA Group, Robert Palfrader (als Robert Heinrich I.) Dr. Stefan Haas, CEO TÜV AUSTRIA Group KommR Dipl.-Ing. Johann Marihart, Präsident des TÜV AUSTRIA). (C) TÜV AUSTRIA, Christian Kraus

Living the Future – TÜV AUSTRIA 150
Wegbegleiter neuer Technologien feiert 150. Jubiläum im TÜV AUSTRIA Technology & Innovation Center in Wien.

TÜV AUSTRIA 150 - 11. Juni 1872 - 2022

#TÜVAUSTRIA150

TÜV AUSTRIA 150: 11. Juni 1872 – 2022
Von der Dampfenergie zur Digitalisierung: Living The Future

Wolfgang Fasching am TÜV AUSTRIA Sicherheitstag in Linz

TÜV AUSTRIA Sicherheitstag
23.06.2022 | Park Inn Hotel Linz

Am 23.06. schnuppern die Schlüsselkräfte der Arbeitssicherheit Höhenluft, trotz der bequemen Sitze im Park Inn Hotel Linz. Denn: Extremsportler Wolfgang Fasching referiert über Herausforderungen und wie man sie meistert.

Veranstaltung

Automation Forum 2022
29.6.-30.6. | Pyramide Vösendorf

Die Kongressmesse für Automation, Robotik, IoT und mehr

Dr. Stefan Haas, CEO TÜV AUSTRIA Group (C) TÜV AUSTRIA, Daniel Hinterramskogler

TÜV AUSTRIA 150

TÜV AUSTRIA CEO Stefan Haas im Interview
TÜV AUSTRIA 150 Podcast by Industriemagazin

Am Vorabend der 150. Wiederkehr der Gründung des TÜV AUSTRIA lud die international tätige österreichische Unternehmensgruppe zu einem Festakt ins TÜV AUSTRIA Technology & Innovation Center in Wien. Für Aufsehen und jede Menge Heiterkeit unter den Festgästen sorgte der Besuch von „Kaiser Robert Heinrich I.“, Der Allerhöchste Besuch zeigte sich dabei höchst erstaunt und beeindruckt von der stetigen Weiterentwicklung des österreichischen Pioniers der Dampfkesselsicherheit zum digitalen, nachhaltigen und innovativen international tätigen Unternehmen. | tuvaustria.com (v.l.n.r. Rudolf Roubinek (als Seyffenstein), Mag. Christoph Wenninger, CFO TÜV AUSTRIA Group, Robert Palfrader (als Robert Heinrich I.) Dr. Stefan Haas, CEO TÜV AUSTRIA Group KommR Dipl.-Ing. Johann Marihart, Präsident des TÜV AUSTRIA). (C) TÜV AUSTRIA, Christian Kraus
TÜV AUSTRIA 150 - 11. Juni 1872 - 2022
Wolfgang Fasching am TÜV AUSTRIA Sicherheitstag in Linz
Dr. Stefan Haas, CEO TÜV AUSTRIA Group (C) TÜV AUSTRIA, Daniel Hinterramskogler

Ich bin tami

Sind Sie zum ersten Mal hier? Ich helfe Ihnen gerne dabei, sich zurecht zu finden.

Zertifikat prüfen

Lösung finden

Wissenschaftspreis einreichen

Zertifikate prüfen

  • Personenzertifizierung

  • Produktzertifizierung

  • Managementsystem-Zertifizierung

  • Verification of Conformity

Geben Sie die Daten ein und überprüfen Sie ein Zertifikat

Lösung finden

WiPreis einreichen

WiPreis einreichen

1
2
3
4
Wählen Sie bitte zuerst aus, in welcher Kategorie Sie einreichen möchten*