TÜV AUSTRIA GMBH vereint jahrelange Praxiserfahrung in der Werkstofftechnik

23.10.2023

Die TÜV AUSTRIA Group baut ihre führende Rolle als Werkstofftechnik- und Maschinenbaukompetenzzentrum in Österreich weiter aus und integriert die Technische Versuchs- und Forschungsanstalt (TVFA) in die TÜV AUSTRIA GMBH.

Werkstoffe müssen etwa bei der Herstellung von Stahlkonstruktionen, im Maschinenbau und in der Kunststoffindustrie vieles leisten. Die TÜV AUSTRIA Group steht seit vielen Jahren als kompetenter Partner zur Prüfung dieser Werkstoffe zur Verfügung. Unter dem Dach der Technischen Versuchs- und Forschungsanstalt (TVFA) wickelte die TÜV AUSTRIA Group bereits zahlreiche Aufträge – von Standardversuchen bis hin zu komplexen Bauteilprüfungen – ab.

Ausbau der Marktführerschaft

Die Verschmelzung der TVFA in die TÜV AUSTRIA GMBH macht Österreichs Nummer eins im Bereich der Werkstofftechnik- und Maschinenbaukompetenz als Plattform für Industriekunden nun noch attraktiver. Durch die Integration in die TÜV AUSTRIA GMBH wird das Portfolio an akkreditierten Prüfdienstleistungen massiv erweitert. Dabei führt die Vernetzung von Prüfmöglichkeiten zu einer erheblichen Verbesserung der Analysemöglichkeiten von Werkstoffen, Bauteilen und weiterer zu untersuchenden Komponenten.

Ein Plus für Industrie-Kunden

Im Rahmen der Verschmelzung erfolgte auch physisch ein kompletter Standortwechsel in das TÜV AUSTRIA Technology & Innovation Center in der Deutschstraße 10 in Wien/Inzersdorf, um Synergien noch besser zu bündeln und die Effizienz von Arbeitsprozessen zu steigern. So bietet nun etwa der direkte Zugriff auf den leistungsstärksten industriellen Computertomographen eine rasche vorab Screening-Möglichkeit und unterstützt speziell bei Schadensuntersuchungen.

TVFA als starke Marke

Die Technischen Versuchs- und Forschungsanstalt etablierte sich im Laufe der Jahrzehnte zu einem Garant für hochwertige Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungsdienstleistungen im industriellen Sektor und erlangte hohe Markenbekanntheit innerhalb der Branche. Der Markenname bleibt weiterhin erhalten und steht auch künftig für hohe Dienstleistungsqualität.

Die TVFA versteht sich als Dienstleister für Unternehmen im Maschinenbauwesen, für Techniker, Hersteller und Betreiber von Maschinen und Anlagen unter Berücksichtigung aller relevanten Kriterien wie Sicherheit, Wirtschaftlichkeit, Qualität und Umweltschutz. Dabei bündelt die TVFA als Teil der TÜV AUSTRIA Group Expertenwissen aus unterschiedlichen Disziplinen und trägt dazu bei, Österreich als Innovationsstandort weiter zu stärken.

TUW Cybersecurity Center Kick-off | © Simon Jeanteur

TÜV TRUST IT TÜV AUSTRIA GMBH

Kick-off: Cybersecurity-Center an der TU Wien
Spannender Austausch bei Podiumsdiskussion

Bei der Eröffnungsveranstaltung des fakultätsübergreifenden Zentrums der Technischen Universität Wien am 18.4.2024 kamen Forscher_innen, Praktiker_innen und Entscheidungsträger_innen zusammen, um die Zusammenarbeit und den Wissensaustausch zu fördern und so den Herausforderungen der Cybersicherheit auf lokaler als auch auf globaler Ebene zu begegnen.

Bei der Podiumsdiskussion betonten die Teilnehmenden – darunter Andreas Köberl (TÜV TRUST IT TÜV AUSTRIA GMBH) – unter anderem die Rolle von Universitäten bei der Kenntnisvermittlung über Cybersicherheit an Industrie und öffentlichen Sektor. Eine interdisziplinäre Strategie soll Verständnis- und Anwendungslücken schließen und die Widerstandsfähigkeit gegen Cyberbedrohungen stärken.

Brandschutztag in der Burg Perchtoldsdorf

Künstliche Intelligenz im Brandschutz:
Brand aus, bevor Brand da

Messtechnik

Eigenspannungsanalyse in mechanischen Komponenten
Mit modernster Messtechnik

SINT Technology, ein Unternehmen der TÜV AUSTRIA Group, führt Überprüfungen des Eigenspannungsniveaus in mechanischen Komponenten mit modernster Messtechnik durch.

Robert Terp vom TÜV AUSTRIA - Experte in Sachen Sicherheit auf Spielplätzen | Foto (c) TÜV AUSTRIA

Spielplatzsicherheit

Leitfaden „Spielen, aber SICHER!“
TÜV AUSTRIA unterstützt bei Spielplatz-Praxisseminaren

Das Praxisseminar „Spielen, aber SICHER!“ klärt über die richtige Wartung und Instandhaltung von Spielplätzen und Schulhöfen auf. Mit Herrn Robert Terp vom TÜV AUSTRIA steht der NÖ Familienland GmbH nun schon seit vielen Jahren ein Experte in Sachen Sicherheit auf Spielplätzen für dieses Praxisseminar als Vortragender zur Seite.
Quelle: gutentag.news | Guten Tag Österreich

Expertentag

CSR & Nachhaltigkeit aus allen Blickwinkeln
Geballte Vielfalt beim TÜV AUSTRIA Expertentag im Mai!

TUW Cybersecurity Center Kick-off | © Simon Jeanteur
Robert Terp vom TÜV AUSTRIA - Experte in Sachen Sicherheit auf Spielplätzen | Foto (c) TÜV AUSTRIA

Ich bin tami

Zum ersten Mal hier? Ich helfe gerne dabei, sich zurecht zu finden.

Zertifikat prüfen

Lösung finden

Wissenschaftspreis einreichen

Zertifikate prüfen

  • Personen- / System- / Produkt-Zertifizierung

  • Verification of Conformity

Geben Sie die Daten ein und überprüfen Sie ein Zertifikat

WiPreis einreichen

WiPreis einreichen

*“ zeigt erforderliche Felder an

1
2
3
4
Wählen Sie bitte zuerst aus, in welcher Kategorie Sie einreichen möchten*