Temel içeriğe atla

Haber Makalesi

Haber Makalesi

Zertifiziertes Diversity Management bei VERBUND

  •   01/10/2018
  •   Oluşturan

Bei VERBUND ist Diversity Management gelebte Praxis – dafür ist das Unternehmen ab sofort durch den TÜV AUSTRIA zertifiziert.

Seit mittlerweile zehn Jahren kann ganzheitlichem und strategischen Diversity Management durch eine eigene Systemzertifizierung des TÜV AUSTRIA Ausdruck verliehen werden. Auch VERBUND, Österreichs führendes Stromunternehmen und einer der größten Wasserkrafterzeuger Eurpoas, ließ sein Vielfaltsmanagementsystem nach dem international anerkannten Standard zertifizieren. Das TÜV AUSTRIA Diversity Management-Zertifikat bestätigt dem Energieanbieter von unabhängiger Stelle, dass das Unternehmen dafür sorgt, den Bedürfnissen seiner Mitarbeiter Beachtung zu schenken und vielfältige Unternehmenswerte in den Prozessen zu verankern.

Aus Wertschätzung wird Wertschöpfung

„Vielfältigkeit ist in Unternehmen – in jeglicher Hinsicht – ein wertvolles Gut, das zum langfristigen und nachhaltigen Unternehmenserfolg beiträgt. Ein Diversity Management-Zertifikat ist kein leeres Versprechen, sondern ein klares Bekenntnis zu gesellschaftlicher Verantwortung“, meint David Kuss, Vertriebsleiter TÜV AUSTRIA Business Area Life, Training & Certification, der am 10.01. das Zertifikat feierlich an VERBUND CEO Wolfgang Anzengruber überreichte.

„Vielfalt ist nur ein anderes Wort für Chance. VERBUND hat es sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt im Unternehmen aktiv zu fördern, um den wirtschaftlichen Unternehmenserfolg zu steigern und eine konstruktive, markt- und kundenorientierte Unternehmenskultur zu fördern. Gerade in einem Umfeld wie der Energiewirtschaft, die sich in einem massiven Wandel befindet, sind vielfältige Lösungsansätze und Geschäftsideen von Vorteil“, so Wolfgang Anzengruber, CEO VERBUND. „Diversität und Gleichbehandlung sind in unserem Leitbild verankert, wir fokussieren besonders auf die Themen Alter, Geschlecht und Menschen mit Behinderung.“

Systemzertifizierung durch TÜV AUSTRIA

TÜV AUSTRIA zertifiziert in Österreich basierend auf dem Standard und den Richtlinien der ÖNORM S2501 Unternehmen und Organisationen im Bereich Diversity-Managementsysteme. Das Zertifikat dient dazu, eine Unternehmensgrundhaltung objektiv zu belegen. Die Voraussetzungen für die Diversity Management-Zertifizierung umfassen einen dokumentierten nachhaltigen Gestaltungsprozess, verbindliche Zielvereinbarungen und die regelmäßige Überprüfung der Prozesse. Bei positiver Beurteilung stellt der TÜV AUSTRIA ein international anerkanntes Zertifikat aus. Im vergangenen Jahr ließen sich weitere namhafte Unternehmen nach dieser Norm zertifizieren. Zu den Referenzkunden des TÜV AUSTRIA zählen neben VERBUND unter anderem auch die Fachhochschule Salzburg und das Lebensmittelhandelsunternehmen BILLA.

Zertifiziertes Diversity Management bei VERBUND: (v.l.n.r.) Peter Rieder (Arbeitswelten Consulting), Georg Westphal (VERBUND), David Kuss (Vertriebsleiter TÜV AUSTRIA Business Area Life, Training & Certification), Wolfgang Anzengruber (VERBUND CEO) ©VERBUND

  •  | Yazdır
to top