Solution: Fremdüberwachung von Ölabscheidern, Fettabscheidern und Kleinkläranlagen

Fremdüberwachung Ölabscheidern, Fettabscheidern und Kleinkläranlagen

In welcher Region benötigen Sie diese Lösung?

Akkreditierung

Markus Reischl

+43 6412 8567 3

+43 6412 8567 4

E-Mail senden

Industriestraße 43 5600 St. Johann/Pg. Österreich

Fremdüberwachung von Ölabscheider, Fettabscheider und Kleinkläranlagen

Der Indirekteinleiter hat dem Kanalisationsunternehmen  nach § 32b Abs. 3 WRG 1959 in Abständen von längstens zwei Jahren einen Nachweis über die Beschaffenheit der Abwässer durch einen Befugten zu erbringen.  Die Fremdüberwachung betrifft  Ölabscheider, Fettabscheider und Kleinkläranlagen.

Intervall der Fremdüberwachung

Bei einer Indirekteinleitung gelten – bezogen auf einen zweijährlichen Untersuchungszeitraum und die mitgeteilte Abwassermenge – folgende Mindesthäufigkeiten der Überwachung:

  1. einmal im Rahmen der Fremdüberwachung bei einer Abwassermenge von nicht größer als 5 m3/d,
  2. zweimal im Rahmen der Fremdüberwachung bei einer Abwassermenge von größer als 5 m3/d, aber nicht größer als 50 m3/d,
  3. fünfmal im Rahmen der Eigenüberwachung und einmal im Rahmen der Fremdüberwachung bei einer Abwassermenge von größer als 50 m3/d.
Land*
Address
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Ich bin tami

Sind Sie zum ersten Mal hier? Ich helfe Ihnen gerne dabei, sich zurecht zu finden.

Zertifikat prüfen

Lösung finden

Wissenschaftspreis einreichen

Zertifikate prüfen

  • Personenzertifizierung

  • Produktzertifizierung

  • Managementsystem-Zertifizierung

  • Verification of Conformity

Geben Sie die Daten ein und überprüfen Sie ein Zertifikat

Lösung finden

WiPreis einreichen

WiPreis einreichen

1
2
3
4
Wählen Sie bitte zuerst aus, in welcher Kategorie Sie einreichen möchten*