TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH ist bester Seminaranbieter Österreichs im INDUSTRIEMAGAZIN-Ranking

02.02.2022

Die TÜV AUSTRIA Akademie wurde im großen Industriemagazin-Ranking zum besten Gesamtanbieter gekürt.

Einmal im Jahr kürt das INDUSTRIEMAGAZIN die besten Seminaranbieter Österreichs in unterschiedlichen Kategorien, unter anderem den Gesamtanbieter.

Ein Panel aus 300 Entscheidernaus Industrieunternehmen sowie 300 Arbeitnehmern mit Seminarerfahrung hat 91 Anbieter von Fortbildungsangeboten hinsichtlich Qualität bewertet. Das Angebot der TÜV AUSTRIA Akademie, das Bildungsinstitut der TÜV AUSTRIA Group, wurde dabei in der Kategorie Gesamtanbieter auf Platz 1 gewählt.

Wir sagen: “Danke!” zu all unseren Kunden, die uns zu dieser Top-Platzierung verholfen haben. Ein Beweis dafür, dass wir die speziellen Herausforderungen dieser Zeit erfolgreich gemeistert haben – und auch für die Zukunft bestens gerüstet sind.

TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH ist bester Seminaranbieter Österreichs im INDUSTRIEMAGAZIN-Ranking! V.l.n.r.: Thomas Rochowansky, MBA, Teamleiter Lerndienstleistungen TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH, Mag. (FH) Christian Bayer, Geschäftsführer TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH, Corinna Wölfer, BSc, Teamleiterin Personen- & Ingenieur-Zertifizierung (C) TÜV AUSTRIA
TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH ist bester Seminaranbieter Österreichs im INDUSTRIEMAGAZIN-Ranking! V.l.n.r.: Thomas Rochowansky, MBA, Teamleiter Lerndienstleistungen TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH, Mag. (FH) Christian Bayer, Geschäftsführer TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH, Corinna Wölfer, BSc, Teamleiterin Personen- & Ingenieur-Zertifizierung (C) TÜV AUSTRIA

Qualität zählt

Der Trend zu noch mehr Qualität zeigte sich unter anderem in der Kategorie der Gesamtanbieter. Der Vorjahressieger, das WIFI – Wirtschaftsförderungs­institut der Wirtschaftskammer Österreichs, konnte sich, was den Imagewert betrifft, zwar gegenüber dem Vorjahr verbessern, für den ersten Platz reichte es jedoch nicht. Ein ganz besonderer Erfolg für die TÜV AUSTRIA Aka­demie! Auf Platz drei ist die ICC Austria Interna­tionale Handelskammer.

“Die Bewertung als “Bester Seminaranbieter Österreichs” ist für uns Bestätigung und Auftrag zugleich, Bildungsanforderungen von Menschen und Organisationen mit dem höchsten Qualitätsanspruch, dem besten Service und vor allem dem wirkungsvollsten Lerntransfer in die Praxis zu erfüllen. Dabei erleben wir die wertschätzende Zusammenarbeit mit allen Kunden, Referenten und Mitarbeitern als Schlüsselerfolgsfaktor, vielen Dank!”, sagt Thomas Rochowansky, Leiter der Lerndienstleistungen.

Christian Bayer, Geschäftsführer der TÜV AUSTRIA Akademie, sieht den Preis nicht als die wichtigste Frage seiner Kunden: „Aus- und Weiterbildung ist eine gezielte Investition in die Mitarbeitenden, deren Kompetenz und Umsetzungskraft. Praxisorientierung, Nutzen und Motivation stehen weit über den Konditionen. In der TÜV AUSTRIA Akademie merken wir den großen Bedarf nach flexiblen, kompakten Bildungsangeboten – in Präsenz, online oder kombiniert – und nach einem kompetenten Netzwerk.”

Durchgeführt wurde das Seminaranbieterranking von brandscore.at im Auftrag des INDUSTRIEMAGAZIN. Die Basis für die Reihung des Rankings bildete der Imagewert, den ein Seminaranbieter erreichen konnte. Der Wert eins steht für das bestmögliche Image, fünf für das schlechtestmögliche. In die Bewertung ist ergänzend auch eine Studie eingeflossen, die erhob, wie Seminaranbieter mit den aktuellen Herausforderungen wie Pandemie und die Digitalisierung umgehen.

TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH: Der beste Seminaranbieter Österreichs – #NeueChancen unter tuv-akademie.at

AdobeStock_49282214

Medizintechnik

Hat die Medical Device Regulation (MDR) tatsächlich die Patienten­sicherheit erhöht?
Gastbeitrag

Johann Dori ist stellvertretender Leiter des Kompetenzzentrums Medizintechnik und zertifizierter Auditor für Medizinprodukte (EN ISO 13485) bei AUSTRIA. Er ist Keynote-Speaker beim TÜV AUSTRIA Medizinproduktetag am 20.6.2024.

Automotive

Auf dem Prüfstand:
Darf es ein bisschen größer sein?

Mit einem wahren „Giganten“ hatten es kürzlich die TÜV AUSTRIA AUTOMOTIVE-Mitarbeiter zu tun: Ein modulares Schwerlastmodul der Firma Goldhofer (DE), welches bei der Firma Prangl bereits seit ein paar Jahren in Verwendung ist, wurde zum Prüfobjekt für eine Straßenzulassung.

TÜV AUSTRIA opening business location in Riyadh

Neueröffnung in Saudi-Arabien

Neue regionale Business Location:
Offizielle Eröffnung des Standorts in Riad

Mitte Mai fand die offizielle Eröffnung der regionalen Business Location von TÜV AUSTRIA im Königreich Saudi-Arabien in Riad statt.

Messtechnik

MTS3000-Restan von SINT Technology:
Automatisches System zur Durchführung des ASTM E837-20-Verfahrens durch Bohren

SINT Technology, ein Unternehmen der TÜV AUSTRIA Group, entwickelte den MTS3000-Restan, ein automatisches System zur Durchführung des ASTM E837-20-Verfahrens durch Bohren.

Industriemagazin News Spezial

Das STOPP Prinzip in der Arbeitssicherheit
Ein Interview mit Ing. Hellfried Matzik

Die Industriemagazin News Spezial hat sich dem Thema Arbeitssicherheit gewidmet und wie durch Bildung und Wissensvermittlung sowohl Sicherheit als auch Effizienz und Arbeitszufriedenheit weiter gesteigert werden können. Zu Gast im Studio war unter anderem Ing. Hellfried Matzik.

1920x660_Arbeitssicherheit_SCC_SCP | shutterstock_397846930_c_Love Silhouette

Update

Umstellung auf das neue SCC-Regelwerk
SCC-VAZ 2021 A in Österreich ist abgeschlossen

Die TÜV AUSTRIA GmbH ist mit Wirkung vom 13.05.2024 berechtigt, alle SGU-Personal Zertifikate nach dem neuen Regelwerk SCC-VAZ 2021 A auszustellen.

AdobeStock_49282214
TÜV AUSTRIA opening business location in Riyadh
1920x660_Arbeitssicherheit_SCC_SCP | shutterstock_397846930_c_Love Silhouette

Ich bin tami

Zum ersten Mal hier? Ich helfe gerne dabei, sich zurecht zu finden.

Zertifikat prüfen

Lösung finden

Wissenschaftspreis einreichen

Zertifikate prüfen

  • Personen- / System- / Produkt-Zertifizierung

  • Verification of Conformity

Geben Sie die Daten ein und überprüfen Sie ein Zertifikat

WiPreis einreichen

WiPreis einreichen

*“ zeigt erforderliche Felder an

1
2
3
4
Wählen Sie bitte zuerst aus, in welcher Kategorie Sie einreichen möchten*

You cannot copy content of this page