TÜV AUSTRIA überreicht 1. OK Recycled-Zertifikat an chinesischen Kunden auf der Chinaplas 2024

05.07.2024

Shanghai, China – 23. April 2024

TÜV AUSTRIA SHANGHAI hat Wuxi Shouchuang Printing & Packaging Co. Ltd. auf der Chinaplas 2024 das OK Recycled Zertifikat verliehen. Die Zertifizierung, die auf der UNE-EN 15343:2008 basiert, wurde gemeinsam von TÜV AUSTRIA SHANGHAI und TÜV AUSTRIA IBERIA durchgeführt und bestätigt die Verwendung von recycelten Kunststoffen in der Produktion von Wuxi Shouchuang Plastiktüten und spiegelt das Umweltengagement des Unternehmens wider.

Bei der Zertifikatsübergabe lobte Ivan Huang, Geschäftsführer von TÜV AUSTRIA SHANGHAI, den Meilenstein von Wuxi Shouchuang und betonte, dass das Unternehmen die fortschrittlichen Kunststoffvorschriften der EU erfüllt. Er sagte: “Diese Zertifizierung ist ein bedeutender Schritt in Richtung nachhaltige Entwicklung, der angesichts der strengen Kunststoffpolitik der EU besonders wichtig ist.”

Die Zertifizierung hilft Unternehmen dabei, die Einhaltung von Recyclingstandards nachzuweisen, wodurch die Auswirkungen der Kunststoffsteuer möglicherweise gemildert werden können. Die OK Recycled Zertifizierung ist von der spanischen Akkreditierungsstelle (ENAC) zugelassen und bietet eine Befreiung von der spanischen Kunststoffsteuer, was die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen verbessert.

Bei der Entgegennahme des Zertifikats drückte Zhao Xiaofeng, General Manager von Wuxi Shouchuang, seine Anerkennung aus und bekräftigte das kontinuierliche Engagement des Unternehmens für Nachhaltigkeit und die Einhaltung von Vorschriften, einschließlich der EU-Ziele für die Kreislaufwirtschaft bei Kunststoffverpackungen bis 2030.

TÜV AUSTRIA, mit fast 30 Jahren (seit 1995) Erfahrung in Drittanbieter-Techniklösungen für die nachhaltige Verpackungsindustrie, bietet eine umfassende Palette an Nachhaltigkeitsdiensten an. Dazu gehören Zertifizierungen wie “OK Recycled“, “OK Compost/Biodegradable” und “OK Biobased” sowie Bewertungen des CO2-Fußabdrucks und der Treibhausgasemissionen. Alle diese Dienstleistungen zielen darauf ab, umweltfreundliche Geschäftspraktiken zu fördern und eine nachhaltige Führungsrolle in der Branche zu etablieren.

Cyber Security Schwerpunktwoche - DiePresse.com | Bild: A. Köberl (c) DiePresse

Themenwoche auf DiePresse.com

NIS2 im Klartext:
Die neuen Spielregeln in Sachen Cybersicherheit

Im Oktober tritt die neue EU-Richtlinie zur Cybersicherheit für Unternehmen, genannt NIS2, in Kraft. Details dazu wurden von Experten im Rahmen der Schwerpunktwoche „Cybersecurity“ diskutiert, welche „Die Presse“ in Zusammenarbeit mit ihren Partnern – u.a. TÜV AUSTRIA –  veranstaltete.

Quelle: DiePresse.com

Cyber Security Schwerpunktwoche - DiePresse.com | Bild: A. Köberl (c) DiePresse

Themenwoche auf DiePresse.com

Cyber Security
Auf ein Wort . . . mit Andreas Köberl

Im Rahmen der Schwerpunktwoche „cyber security“ spricht Eva Komarek mit Andreas Köberl, Geschäftsführer von TÜV Trust IT der TÜV Austria Group, über die Herausforderungen auf dem Gebiet der Internetsicherheit.

Quelle: DiePresse.com

Cyber Security Schwerpunktwoche - DiePresse.com | Bild: Shutterstock NicoElNino

Themenwoche auf DiePresse.com

Cyber Security:
NIS2 und Cyberabwehr: Strategien und Pflichten für Unternehmen

Die Cyber Security Themenwoche veranstaltet von „Die Presse” gemeinsam mit Certainity, digiVolution, Eviden, Fabasoft und TÜV AUSTRIA beschäftigt sich mit NIS2 und Cyberabwehr: Strategien und Pflichten für Unternehmen und es werden wichtige Fragen zur neuen EU-Richtlinie erläutert.

Quelle: DiePresse.com

Das Team von McDonald’s bei der Überreichung des Diversity Zertifikats: Nikolaus Piza (Managing Director), Ines WagnerSchwartz (Employee Experience Consultant) und Karin Probst (Chief People Officer) mit Mathias Cimzar (Berater bei ZukunftVIELFALT).

ÖNORM S2501

Pionierleistung als erstes Unternehmen der heimischen Gastronomie
McDonald’s Österreich erhält ÖNORM-Zertifizierung für Diversity Management

Als erster Vertreter der Gastronomie hat McDonald’s Österreich den Zertifizierungsprozess für Diversity Management durch ZukunftVIELFALT erfolgreich absolviert. Die Auszeichnung, die nach ÖNORM S2501 auch von TÜV AUSTRIA überprüft wird, würdigt Organisationen für ihr Engagement für mehr Diversität und Inklusion.

Quelle: McDonald’s Österreich Presseinformation | Brunn am Gebirge, 15. Juli 2024

Cyber Security Schwerpunktwoche - DiePresse.com | Bild: A. Köberl (c) DiePresse
Cyber Security Schwerpunktwoche - DiePresse.com | Bild: A. Köberl (c) DiePresse
Cyber Security Schwerpunktwoche - DiePresse.com | Bild: Shutterstock NicoElNino
Das Team von McDonald’s bei der Überreichung des Diversity Zertifikats: Nikolaus Piza (Managing Director), Ines WagnerSchwartz (Employee Experience Consultant) und Karin Probst (Chief People Officer) mit Mathias Cimzar (Berater bei ZukunftVIELFALT).
Erdgasspeicher, Druckgeräte
NATURKRAFT-Geschäftsführer Robert Luttenberger (l.), Bundesministerin Leonore Gewessler und NATURKRAFT-Geschäftsführer Leopold Wanzenböck (r.) bei der Verleihung des Österreichischen Umweltzeichens. Fotocredit:BMK/Viktoria Miess

Ich bin tami

Zum ersten Mal hier? Ich helfe gerne dabei, sich zurecht zu finden.

Zertifikat prüfen

Lösung finden

Wissenschaftspreis einreichen

Zertifikate prüfen

  • Personen- / System- / Produkt-Zertifizierung

  • Verification of Conformity

Geben Sie die Daten ein und überprüfen Sie ein Zertifikat

WiPreis einreichen

WiPreis einreichen

*“ zeigt erforderliche Felder an

1
2
3
4
Wählen Sie bitte zuerst aus, in welcher Kategorie Sie einreichen möchten*

You cannot copy content of this page