Solution: Personenzertifizierung: zertifizierte/r Qualitätstechniker/in

TÜV AUSTRIA zertifiziert: Qualitätstechniker/in

In welcher Region benötigen Sie diese Lösung?

  • Alle Regionen

Ablauf TÜV AUSTRIA Personenzertifizierung

  • 1.

    Fachliche Aus- und Weiterbildung

  • 2.

    Erstzertifizierung

  • 3.

    Re-Zertifizierung

Akkreditierung

Susanne Bieber

+43 50454-6263

E-Mail senden

TÜV AUSTRIA-Platz 1 2345 Brunn am Gebirge Österreich

TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

TÜV AUSTRIA-Platz 1
2345 Brunn am Gebirge
Tel: +43 (0)504 54-8000
Fax: +43 (0)504 54-8145
E-Mail: akademie@tuv.at
www.tuv-akademie.at

Sonja Glöckel Veranstaltungsorganisation

TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

TÜV AUSTRIA-Platz 1
2345 Brunn am Gebirge
Tel: +43 (0)504 54-8000
Fax: +43 (0)504 54-8145
E-Mail: akademie@tuv.at
www.tuv-akademie.at

Informationen

In unserer Ausbildung zum/r zertifizierten Qualitätstechniker/in erlernen Sie die Anwendung der unterschiedlichen Werkzeuge und Methoden des Qualitätsmanagements. Neben den Methodenkenntnissen, Fehleranalysen und dem Einsatz statistischer Methoden erfahren Sie, wie Sie diese im Unternehmen praktisch anwenden können.

Inhalte:

Modul 1: Werkzeuge & Methoden

  • Relevante Berührungspunkte und Aufgaben im QM-System
  • Audits als Qualitätswerkzeug
    Vorstellung & Überblick über Methoden, Techniken und Werkzeuge:
    7Q & 7M (Ishikawa, Pareto etc.), Kaizen & 5S, 8D-Report
  • Fehler- und Risikomanagement:
    Poka Yoke, FMEA (Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse)
  • Gruppenarbeiten, praktische Anwendung

Modul 2: Prozessfähigkeit & Prozess-Steuerung

  • Einführung in die Statistik: Wahrscheinlichkeitslehre, Verteilungen, Streuung
    Stichprobenprüfung
  • SPC – Statistische Prozesssteuerung, Prozessfähigkeit & -beherrschung
  • Qualitätsregelkartentechnik, Kontroll-Plan, QM-Plan, Werkerselbstkontrolle, Prüfplan
  • Grundlagen MSA (Messsystemanalyse)
  • Gruppenarbeiten, praktische Anwendung

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen aus produzierenden Unternehmen, Meister, Gruppenleiter, Facharbeiter und Sachbearbeiter, die unter Qualitätsaspekten an der Produkterstellung beteiligt sind.

Erstzertifizierung

Die Zulassungsvoraussetzungen zur Zertifizierungsprüfung sind:

  • der Nachweis der abgeschlossenen Ausbildung zur zertifizierten Qualitätstechniker/in der TÜV AUSTRIA Akademie oder eines gleichwertigen Lehrganges
  • der Nachweise einer mindestens 2-jährigen, ganztägigen fachspezifischen Berufserfahrung oder der Nachweis einer abgeschlossenen Schulausbildung (Matura, Lehrabschluss oder gleichwertige Ausbildung) und eine mindestens 1-jährige, ganztägige fachspezifische Berufserfahrung
  • der Antrag zur Zertifizierungsprüfung Qualitätstechniker/in

Die Zertifizierungsprüfung besteht aus

  • der schriftlichen Prüfung in Form von Auswahlaufgaben (offene Fragen und/oder Multiple Choice)
  • der Ausarbeitung einer praxisbezogenen Projektarbeit

Mit positiver Zertifizierungsprüfung und Erfüllung aller Zulassungsvoraussetzungen erhalten Sie das TÜV AUSTRIA-Zertifikat Qualitätstechniker/in, das fünf Jahre gültig ist.

Re-Zertifizierung

Für die Re-Zertifizierung (=Verlängerung Ihres Zertifikats) sind erforderlich:

  • der Antrag zur Re-Zertifizierung
  • Nachweis einer fachspezifischen Weiterbildung im Umfang von mindestens 8 Unterrichtseinheiten
  • Praxisnachweis einer mindesten zweijährigen Berufspraxis innerhalb der Gültigkeitsdauer des Zertifikates (z. B. Bestätigung des Arbeitgebers, Interimszeugnis, Stellenbeschreibung)

Der Antrag und die Nachweise können frühestens sechs Monate vor und bis spätestens sechs Monate nach Ablauf des Zertifikats zugesandt werden.

Land*
Address
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Ich bin tami

Sind Sie zum ersten Mal hier? Ich helfe Ihnen gerne dabei, sich zurecht zu finden.

Zertifikat prüfen

Lösung finden

Wissenschaftspreis einreichen

Zertifikate prüfen

  • Personenzertifizierung

  • Produktzertifizierung

  • Managementsystem-Zertifizierung

  • Verification of Conformity

Geben Sie die Daten ein und überprüfen Sie ein Zertifikat

Lösung finden

WiPreis einreichen

WiPreis einreichen

1
2
3
4
Wählen Sie bitte zuerst aus, in welcher Kategorie Sie einreichen möchten*