Zum Hauptinhalt springen

TÜV®

Newsartikel

Digitale Barrierefreiheit

  •   29.04.2020
  •   Erstellt von TUEV AUSTRIA

TÜV AUSTRIA ist ab 1. Mai 2020 unabhängige Zertifizierungsstelle für WACA, das Web Accessibility Certificate Austria.

Barrierefreiheit im Web nach internationalen W3C-Richtlinien – Österreichs erstes Qualitätssiegel macht dies nach außen erkennbar. Das offizielle Zertifikat wird vom TÜV AUSTRIA ausgestellt und soll die Zugänglichkeit für alle Menschen auf der geprüften Website gewährleisten. Damit werden nicht nur die Bemühungen hinsichtlich Barrierefreiheit im Web ausgezeichnet, sondern auch der Verpflichtung Österreichs auf EU-Ebene entsprochen, die WCAG-Richtlinien umzusetzen.

Die WCAG-Richtlinien bestehen aus vier Prinzipien, welche die Grundlage der Barrierefreiheit im Web darstellen: wahrnehmbar, bedienbar, verständlich und robust.

Entwickelt hat das Zertifikat ein interdisziplinärer Beirat aus 10 Organisationen mit unterschiedlichen Kernkompetenzen. Die organisatorische Abwicklung der WACA Zertifizierung erfolgt durch die Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs. Diese gilt auch als Hauptförderer der WACA Initiative. Die Prüfungen der Websites auf Barrierefreiheit erfolgt von unabhängigen und spezialisierten Fachkräften und gewährleistet so die hohe Qualität der WACA Zertifizierung.

Die Mitgliedsorganisationen des Beirats:

  • Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs
  • Zertifizierungsstelle TÜV Austria
  • Verein Accessible Media
  • myAbility Social Enterprise GmbH
  • Johannes-Kepler-Universität Linz (JKU)
  • Kompetenznetzwerk Informationstechnologie zur Förderung der Integration von Menschen mit Behinderungen (KI-I)
  • Zensations GmbH
  • WIENFLUSS information.design.solutions KG
  • doloops GmbH
  • gugler* brand & digital der gugler* GmbH

Barrierefreie Websites: Vorteile für alle User
Barrierefreie Websites sind allgemein bedienungsfreundlicher und auch für lange Arbeiten am PC angenehmer, da auf ausreichend Kontraste, Farbgebung und Effekte geachtet wird. Barrierefreie Websites werden zudem besser gefunden, wenn sie technisch entsprechend vorbereitet und richtig getaggt sind.

Millionen Menschen profitieren von barrierefreien Websites
Es ist eine durchaus beachtliche Zielgruppe, die von barrierefreien Websites profitiert. In Österreich leben zirka 1,7 Millionen Menschen mit temporärer oder dauerhafter Beeinträchtigung (Quelle: Statistik Austria). In dieser Gruppe befinden sich nicht nur Menschen mit Behinderung, sondern auch Menschen mit Migrationshintergrund, ältere User oder Menschen mit einer kurzfristigen Einschränkung, beispielsweise mit einem Gips-Verband.

Weitere Informationen:it-tuv.com | waca.at/zertifizierungsstelle-tuev

Rückfragehinweis:

Dipl.-Ing. Alexander Zeppelzauer
Vertriebsleiter TÜV TRUST IT TÜV AUSTRIA GMBH
+43 5 0454–6276 | alexander.zeppelzauertuvat | www.it-tuv.com

TÜV AUSTRIA ist ab 1. Mai 2020 unabhängige Zertifizierungsstelle für WACA, das Web Accessibility Certificate Austria.

TÜV AUSTRIA ist ab 1. Mai 2020 unabhängige Zertifizierungsstelle für WACA, das Web Accessibility Certificate Austria.

  •  | Drucken
to top