Zum Hauptinhalt springen

Seniorencoach

Seniorencoach

Seniorencoach

Als Seniorencoach betreuen und unterstützen Sie Senior/innen. Sie verfügen über theoretisches Grundwissen und vor allem über praktische Methoden aus der Seniorenbetreuung sowie aus der Seniorenanimationen und können diese individuell angepasst einsetzen. Mit dem TÜV AUSTRIA-Personenzertifikat bescheinigen Sie, dass Sie die erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten in den Bereichen

  • Medizinische-psychologische, neuropsychologische und geriatrische Grundlagen
  • Geragogik
  • Kommunikation, Gesprächsführung
  • Konfliktmanagement, Deeskalationstechniken
  • Coachingtechniken in der Betreuung von Senioren
  • Gedächtnistraining, Kreativitätstraining, Mobilitätstraining
  • Erste Hilfe und Erkrankungen im Alter
  • Umgang mit pflegenden Angehörigen
  • Administrative Arbeiten, typische Behördenwege von Senioren

besitzen.

Personen, die im Bereich der Betreuung älterer Menschen tätig sind.

Die Zulassungsvoraussetzungen zur Zertifizierungsprüfung sind

    Die Zertifizierungsprüfung ist eine

    • mündlichen Prüfung bestehend aus zwei Fallstudien

    Mit positiver Zertifizierungsprüfung und Erfüllung aller Zulassungsvoraussetzungen erhalten Sie das TÜV AUSTRIA-Zertifikat Seniorencoach, das drei Jahre gültig ist.

    Für die Verlängerung Ihres Zertifikates um weitere drei Jahre sind

    • der Antrag zur Re-Zertifizierung
    • der Nachweis einer fachspezifischen Praxis im Umfang von 1000 Stunden innerhalb der Gültigkeit des Zertifikates
    • der Nachweis einer fachspezifischen Weiterbildung von 16 Stunden innerhalb der Gültigkeit des Zertifikates

    zu erbringen. Der Antrag und die Nachweise können bis spätestens 6 Monate nach Ablauf des Zertifikates zugesandt werden.

    •  | Drucken
    to top