Zum Hauptinhalt springen

TÜV®

Berufsfotograf/in

Berufsfotograf/in

Ein Bild sagt bekanntlich mehr als tausend Worte. Als Berufsfotograf beherrschen Sie Ihr Handwerk und gängige Foto-Techniken, können Produkte, Personen oder Landschaften ins rechte Licht rücken und legen einen professionellen Umgang mit Kunden an den Tag.

Ihr Können umfasst dabei unter anderem folgende Punkte:

  • Kameratechnik
  • Professionelle Lichtführung und Beleuchtungstechnik
  • Professionelle Bildbearbeitung
  • Konzeptionelle Gestaltung
  • Präsentation im Druck und digital, Video, Film
  • Drucksortengestaltung
  • Rechtliche Grundlagen
  • Auftragsabwicklung: Kostenrechnung, Kundenkommunikation.
  • Porträt-/ People-Fotografie
  • Modefotografie
  • Werbefotografie
  • Architekturfotografie
  • Künstlerische Fotografie
  • Produktfotografie
  • Reportagefotografie

Fotografen, die ihr Hobby zum Beruf machen möchten und eine Professionalisierung anstreben.

Die Zulassungsvoraussetzungen zur Zertifizierungsprüfung sind:

  • ein ausgefüllter Zertifizierungsantrag
  • der Nachweis über den erfolgreichen Abschluss von mindestens drei Lehrgängen an der LIK Akademie für Foto und Design (digitale Bildbearbeitung, Digitaler Film, Mediendesign) oder eine gleichwertig Ausbildung.
  • Oder: Der Nachweis über mindestens vier Jahre Berufspraxis als Berufsfotograf/in oder vergleichbare Tätigkeiten
  • Oder: Positiv abgelegte Meister- oder Lehrabschlussprüfung Berufsfotograf/in

Die Zertifizierungsprüfung setzt sich zusammen aus:

  • einer schriftlichen Prüfung bestehend aus zehn offenen und zehn Single-und/oder Multiple Choice-Fragen
  • einem Fachgespräch bestehend aus zwei Fragen (weitere Details siehe Zertifizierungsprogramm)

Mit positiv absolvierter Zertifizierungsprüfung und Erfüllung aller Zulassungsvoraussetzungen erhalten Sie das TÜV AUSTRIA-Zertifikat, das drei Jahre gültig ist.

Für die Verlängerung Ihres Zertifikates um weitere drei Jahre sind:

  • der Antrag zur Re-Zertifizierung
  • der Nachweis von mindestens zwei Jahren fachspezifischer Praxis (z.B. Bestätigung durch den Arbeitgeber) oder alternativ ein Fachgespräch
  • Nachweis von mindestens acht Unterrichtseinheiten fachspezifischer Weiterbildung an der LIK Akademie für Foto und Design oder Vergleichbares bzw. alternativ eine schriftliche Prüfung

zu übermitteln. Der Antrag und die Nachweise können frühestens 6 Monate vor und bis spätestens 6 Monate nach Ablauf des Zertifikates zugesandt werden.

  •  | Drucken
to top