Zum Hauptinhalt springen

Integriertes Gesundheitsmanagement

Integriertes Gesundheitsmanagement

Integriertes Gesundheitsmanagement - Arbeits- und Gesundheitsschutz

Als erste Zertifizierungsstelle hat der TÜV AUSTRIA hier eine Vorreiterrolle übernommen und will gemeinsam mit den interessierten Unternehmen die Gesunderhaltung der MitarbeiterInnen aktiv und nachhaltig implementieren.

TÜV AUSTRIA hat gemeinsam mit Spezialisten für die Bereiche Gesunderhaltung und integriertes Management einen Standard auf der Basis ISO 9001/14001 entwickelt und zertifiziert "Integrierten Gesundheits­management­systeme".

Vorteile:

  • Die MitarbeiterInnen gewinnen an Gesundheit und Vitalität (physisch und psychisch).
  • Das Unternehmen gewinnt an Produktivität, Arbeitsqualität und reduziert die Fehlzeitquoten.
  • Der Fonds Gesundes Österreich unterstützt Betriebe in der Durchführung von Pilotprojekten der settingorientierten Betrieblichen Gesundheitsförderung mittels anteiliger Förderung der Projektprozesskosten.
    Detailinformationen zur Förderung finden Sie auf der Informationsseite des FGÖ-Projektguides unter http://info.projektguide.fgoe.org
  • Vollständige Einbindung in ein bestehendes Managementsystem unter Berücksichtigung der Prozesse und Vorgaben.
  •  | Drucken
to top