Zum Hauptinhalt springen

Transformation Manager/in

Transformation Manager/in


In Zeiten von Globalisierung und Digitalisierung müssen Unternehmen permanent Schritt halten, sich ständig neu erfinden und ihre Strategie und Geschäftsprozesse laufend adaptieren.

Mit dem TÜV AUSTRIA-Personenzertifikat als Transformation Manager/in bescheinigen Sie, dass Sie:

  • den Einsatz von Werkzeugen & Tools zur Unterstützung der digitalen/agilen Transformation beherrschen.
  • Fachkompetenz zum Trend-Thema Transformation Management aufgebaut haben.
  • In der Lage sind, Transformationsprozesse in einem Unternehmen eigenverantwortlich zu begleiten und leiten.

Zielgruppe

Personen, die Veränderungsprozesse in Unternehmen und Organisationen begleiten und managen.

Erstzertifizierung

Die Zulassungsvoraussetzungen zur Zertifizierungsprüfung sind:

Die Zertifizierungsprüfung setzt sich zusammen aus:

  • einer schriftlichen Prüfung bestehend aus zehn offenen und zehn Single-und/oder Multiple Choice-Fragen (65% der Punkte müssen erreicht werden)
  • einer Projektarbeit
  • einem Fachgespräch bestehend aus drei Fragen (weitere Details siehe Zertifizierungsprogramm)

Mit positiv absolvierter Zertifizierungsprüfung und Erfüllung aller Zulassungsvoraussetzungen erhalten Sie das TÜV AUSTRIA-Zertifikat, das drei Jahre gültig ist.

Re-Zertifizierung

Für die Verlängerung Ihres Zertifikates um weitere drei Jahre sind:

  • der Antrag zur Re-Zertifizierung
  • der Nachweis einer fachspezifischen Weiterbildung im Umfang von mind. 8 Unterrichtseinheiten bzw. alternativ eine schriftliche Prüfung
  • der Nachweis von von mindestens zwei Jahren fachspezifischer Praxis (z.B. Bestätigung durch den Arbeitgeber) oder alternativ ein Fachgespräch

zu übermitteln. Der Antrag und die Nachweise können frühestens 6 Monate vor und bis spätestens 6 Monate nach Ablauf des Zertifikates zugesandt werden.

  •  | Drucken
to top