Povratak na glavni sadržaj

Novosti - Članci

Wien Energie bildet Mitarbeiter/innen im Bereich der Arbeitssicherheit aus

  •   18.05.2016.
  •   Business Assurance
  •   Piše: TÜV AUSTRIA Akademie

Sicherheitsbewusste Unternehmen setzen immer mehr auf die fundierte Ausbildung ihrer Mitarbeiter/innen, um das Risiko einer Verletzung gering zu halten. Kürzlich wurden bei Wien Energie fast zwei Dutzend Mitarbeiter/innen in zwei unterschiedlichen Kursen geschult.

Dampfkesselwärter/innen, Dampf- und Gasturbinenwärter/innen,  sorgen für den sicheren und ordnungsgemäßen Betrieb der von ihnen zu bedienenden Dampfkessel und Wärmekraftmaschinen. Diese Betriebswärter/innen  führen Wartungen durch und sind  für einen störungsfreien, energieeffizienten und dauerhaften Betrieb der Anlagen verantwortlich.

Kürzlich wurden 10 Mitarbeiter  von Wien Energie entsprechend der gesetzlichen Anforderungen gemäß Dampfkesselbetriebsgesetz ausgebildet. Der Dampf-und Gasturbinenwärterkurs wurde von der TÜV AUSTRIA Akademie durchgeführt und ist die ideale Vorbereitung auf die anschließende Prüfung vor dem Prüfungskommissär.

Die Vortragenden sind ausschließlich TÜV-Prüfer, welche im Fachgebiet täglich arbeiten. Dieser herausragende Praxisbezug ist ein unschlagbarer Vorteil für jede/n Kursteilnehmer/in. Oftmals werden die Kurse auch direkt in die Anlage verlegt, wo der anspruchsvolle Theoriestoff in der Praxis noch besser „begriffen“ werden kann.

Sicher unterwegs mit dem Gabelstapler

Für das Fahren mit einem Gabelstapler ist ein Staplerführerausweis erforderlich. Ähnlich wie bei einem Führerschein muss neben einem Mindestalter (Erreichung des 18. Lebensjahres) auch eine theoretische und praktische Prüfung abgelegt werden.

In Österreich gibt es jährlich ca. 800 Staplerunfälle mit Personenschäden. Die Vortragenden des TÜV AUSTRIA kommen aus der Prüfpraxis der Hebetechnik und kennen die häufigsten Regelverletzungen, die zu gefährlichen Zwischenfällen oder sogar Unfällen mit Verletzungen führen.

13 engagierte und aufmerksame Mitarbeiter/innen von Wien Energie haben in der 3-tägigen, nach TÜV standardisierten Qualitätskriterien festgelegten Ausbildung die wichtigsten Sicherheits- und Verhaltensregeln im Umgang mit einem Stapler kennengelernt.  Die Abschlussprüfung vor einer Prüfungskommission inklusive einer Fahrprüfung auf dem Gelände des Kraftwerkes Simmering und einem schriftlichem Test wurde von allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen bravourös gemeistert.
Die TÜV AUSTRIA Akademie gratuliert allen Absolventen und Absolventinnen
von Wien Energie recht herzlich!

Die TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH ist besonders auf individuell gestaltete und firmeninterne Kursangebote spezialisiert. Frau DI Anneliese Katzenschläger steht für Ihre Anfragen gerne zur Verfügung. Anfragen an: fit-akademietuvat; Tel.: 01/617 52 50-8184

Wien Energie bildet Mitarbeiter/innen im Bereich der Arbeitssicherheit aus

Mit dem Gabelstapler wird Präzision geübt, welche die häufigste Unfallursache mit Staplern verhindert: das Anfahren an Hindernissen.

  •  | Ispis
to top