Povratak na glavni sadržaj

TÜV®

Novosti - Članci

TÜV AUSTRIA Belgium künftig auch im Bereich der Zerstörungsfreien Werkstoffprüfung tätig

  •   05.06.2019.
  •   Obradio/la

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir in Kürze in Belgien Aktivitäten im Bereich der Zerstörungsfreien Werkstoffprüfung aufnehmen werden.

In den letzten Monaten wurden die dafür notwendigen Investitionen getätigt. Zusätzlich zu unserer belgischen Niederlassung verfügt TÜV AUSTRIA über ein weltweites Netzwerk von Spezialisten, die ihr Know-how im Sinne unserer Kunden und Partner teilen.

Zunächst wird sich unser Team auf die konventionellen ZfP-Techniken RT, PT, MT, UT, PMI, aber auch ToFD und Phased Array konzentrieren. Unter Bezugnahme auf die neuen ISO- und ASME-Standards kann die Phased Array-Forschung bereits ab einer Wandstärke von 3,2 mm durchgeführt werden. Diese Technik ersetzt die Radiographie zu 100% und bringt viele Vorteile.

Bei erforderlichen Messungen für Korrosionsschäden können wir die Ergebnisse nicht nur in Zusammenarbeit mit unserem strategischen Partner präsentieren, sondern auch eine Ursache und Lösung definieren. Innerhalb weniger Monate wollen wir unsere Dienstleistungen auf Tankinspektionen, Wirbelstrom und fortschrittliche Oberflächentechniken ausweiten.

Wir sind überzeugt, dass die Kombination aus Fachkenntnis, korrekter Verwaltung und transparentem Preismodell für viele Unternehmen einen Mehrwert bietet.

  •  | Ispis
to top