Jump to the main content

News article

News article

Infrastruktur Wettbewerb der Gemeinden

  •   09/13/2017
  •   Marketing
  •   created by TUEV AUSTRIA

Jetzt mitmachen beim Gemeinde Sicherheits-Check, hier kann Ihre Gemeinde mit Sicherheit punkten.
Wie sicher ist eigentlich Ihre Gemeinde? Jetzt können Sie sich Gewissheit verschaffen. Denn wir veranstalten gemeinsam mit der Wiener Zeitung den österreichweiten Infrastruktur Wettbewerb der Gemeinden.

Sicherheit hat viele Aspekte
Sicherheit auf kommunaler Ebene ist ein weitläufiger Begriff. Gemeinsam mit der Wiener Zeitung haben wir drei wichtige Aspekte identifiziert. Diese drei Aspekte stellen auch die Kategorien des Wettbewerbs dar:
◾Grundversorgung
◾Gebäude
◾Verwaltungsprozesse

Um das Thema Infrastruktur-Sicherheit im Gemeindealltag bewerten zu können, sind wir auf Ihre Auskünfte angewiesen. Füllen Sie dazu bitte einen kurzen Fragebogen aus. Der Fragebogen wurde eigens für diesen Wettbewerb entwickelt.

Die drei Kategorien geben gemeinsam ein klares Bild darüber, wie es um die Sicherheit in Ihrer Gemeinde bestellt ist. Daher bitte um Verständnis, dass eine Teilnahme in einzelnen Kategorien nicht möglich ist.

So machen Sie mit
1. Anmeldeformular unter http://www.wienerzeitung.at/dossiers/gemeindewettbewerb/916384_Infrastruktur-Wettbewerb-der-Gemeinden.html downloaden.

2. Schicken Sie das ausgefüllte Anmeldeformular bitte bis spätestens 30.11.2017 per E-Mail an gemeindewienerzeitungat. Sie können das ausgefüllte Formular alternativ auch gerne per Post an Wiener Zeitung GmbH, Stichwort "Gemeinde", MQM 3.3, Maria Jacobi-Gasse 1, 1030 Wien oder per Fax unter (01) 206 99 DW 100 zusenden.

3. Mit dem Einlangen des vollständig ausgefüllten Anmeldeformulars sind Sie verbindlich für den Infrastruktur Wettbewerb Gemeinde angemeldet. Es gehen nur angemeldete Gemeinden in die Bewertung ein.

4. Nach Überprüfung der Anmeldeunterlagen erhalten Sie eine E-Mail mit Ihrer Teilnahmebestätigung, einem Link, mit dem Sie den Fragebogen auf der Website des TÜV AUSTRIA aufrufen können. Füllen Sie den Fragebogen online aus. Das Ausfüllen nimmt maximal 30 Minuten Zeit in Anspruch. Der TÜV AUSTRIA bestätigt in weiterer Folge den ordnungsgemäßen Eingang der Daten.

Wir wünschen viel Erfolg!

  •  | Print
to top